Hallo, Besucher der Thread wurde 338 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Luca am

Erster Versuch der Täublingsbestimmung: Leder-Täubling?

  • Hallo zusammen,


    ich habe mich nun zum ersten mal an einen Täubling herangewagt und hoffe auf eure Hilfe. Vorab möchte ich anmerken, dass es meiner erster Sporenabwurf überhaupt war und ich auch die Täublingsregel zum ersten mal durchgeführt habe. Mir fehlen also jegliche Vergleichswerte für eine halbwegs objektive Bewertung der einzelnen Merkmale. Ich versuche trotzdem mein Bestes und hoffe, dass mir mögliche Anfängerfehler verziehen werden. Über generelle Tipps und Hinweise zur Täublingsbestimmung wär ich sehr dankbar.


    Nun zum Fund:

    -Mykorrhizapartner: Rotbuche oder Waldkiefer;

    -Geschmack: mild;

    -Geruch: fast gar keiner, mit bisschen Phantasie obstartig;

    -Lamellen: leicht ausgebuchtet angewachsen, gedrängt, am Grund queraderig verbunden, beim jungen Fruchtkörper weiß-cremefarben, beim älteren ockerfarben;

    -Sporenpulver: ockerfarben, Bild 1 hat die Farbe ganz gut eingefangen, in echt war die Farbe einen Hauch kräftiger und wärmer;

    Im Vergleich zu Bild 2 war die Farbe nach dem Zusammenschieben nicht ganz so gelblich und eher etwas matter (starkes seitliches Sonnenlicht). Ich hab auf eine Glasplatte absporen lassen, ich glaub das war nicht ganz optimal. Fürs nächste mal werde ich das Blatt laminieren und es so versuchen.


    Ich finde die Merkmale passen alle gut zu den Leder-Täublingen, vielleicht Russula integra oder R. romellii?:/ Hab ich irgendwas übersehen oder hat jemand noch Tipps, die bei der makroskopischen Bestimmung weiterhelfen? Ich freue mich über jede Antwort.:)


    Viele Grüße

    Luca


  • Luca

    Hat den Titel des Themas von „Erster Versuch der Täublinsbestimmung: Leder-Täubling?“ zu „Erster Versuch der Täublingsbestimmung: Leder-Täubling?“ geändert.
  • Hallo Luca,

    die Merkmale sind recht gut erhoben, gut ist auch die Angabe des Habitats und sogar ein Habitatfoto ist mit dabei. Aber ob die Sporenpulverfarbe wirklich "nur" ockergelb, oder nicht doch dottergelb ist?

    Auf jeden Fall richtig ist die Überlegung, einen großen (der war doch groß, oder? die Hutbreite hast du vergessen anzugeben), milden, gelbsporigen, braunrothütigen Täubling bei den Ledertäublingen einzusortieren. Relativ wahrscheinlich ist mMn der Weißstielige Ledertäubling (R. romellii), denn für R. olivacea oder alutacea (Rotstieliger Ledertäubling) fehlt der rote Hauch am Stiel, für R. curtipes (Kurzstieliger Ledertäubling) passt die Hutfarbe nicht. R. integra (Brauner Ledertäubling) ist ein Nadelwaldpilz.

    Nun gibt es bei den Ledertäublingen aber einige seltenere Arten (z. B. R. integriformis, R. rubroalba, R. tinctipes...), die die exakte Artdiagnose ohne Mikroskopeinsatz schwierig machen. Die Phenolprobe auf der Stielrinde wäre auch nicht schlecht, denn R. olivacea und alutacea sind phenol-positiv (violett), die anderen phenol-negativ (schokoladenbraun).

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Hallo Oehrling,


    vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort. Wenn ich mir die angetrockneten Lamellen des kleineren Fruchtkörpers nun anschaue könnte man auch von dottergelb sprechen. Beim Abwurf habe ich eher ockergelb gesehen, aber wie gesagt, mir fehlt da leider jegliche Erfahrung.

    Vermessen hab ich die Fruchtkörper im Wald leider nicht, das werde ich dann beim nächsten mal machen, danke für den Hinweis. Der Hut des kleineren Exemplars misst angetrocknet ca. 4,5 cm. Dann wird der größere wohl mindestens 10 cm gehabt haben. R.olivacea und alutacea habe ich aus selbigen Gründen wie du ausgeschlossen. Zu R. integra meintest du, dass er im Nadelwald vorkommt. Würden da die Kiefern nicht 'reichen'?

    Der Einsatz von Reagenzien wird wahrscheinlich erstmal noch nichts für mich als Anfänger sein. Ich denke da kann ich zuvor noch eine Menge anderer Dinge einfacher erlernen. Nochmals Danke für deine Übersicht.


    Gruß

    Luca

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.