Hallo, Besucher der Thread wurde 189 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von Oehrling am

Cortinarie mit reifpilzähnlichem Hut

  • Einen schönen guten Abend,


    auf dem Rückweg meiner heutigen Pilztour habe ich am Waldwegesrand diese Cortinarien (Phlegmacien?) gefunden, deren Hutstruktur mich an Reifpilze erinnerte. Es sind aber definitiv keine Reifpilze, denn diese habe ich heute auch gefunden (die drei Exemplare rechts im ersten Bild). Größe der Fruchtkörper bis 12 x 12 cm, im frischen Schnitt ein wahrnehmbarer Geruch irgendwo zwischen fruchtig und muffig, eher unangenehm. Im Stielinneren und besonders in der Stielknolle eine deutlich orangebraune bis rotbraune Reaktion mit NaOH, die Huthaut und Lamellen verfärben sich praktisch nicht. Begleitbäume Buche, Eiche und Kiefer, Lehmboden auf eher saurem Buntsandstein, Weinbauklima, durch mit Basaltsplitt geschotterten Waldweg könnte der pH-Wert deutlich angehoben sein.


    Über Hinweise würde ich mich sehr freuen ...


    Beste Grüße,


    Frank


  • Hallo Frank,

    die Pilze links im Bild sind Phlegmacien, augenscheinlich aus der Multiformes-Sektion, möglicherweise C. turmalis oder etwas anderes aus dieser Gruppe.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.