Hallo, Besucher der Thread wurde 129 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von Beorn am

Frantisekia mentschulensis?

  • hallo zusammen!

    Heute an der unterseite eines bereits stark morschen laubholzes (vmtl buche) folgenden porling gefunden






    Die Fruchtkörper sind bis zu 15cm groß und bis ca 2cm dick. Geruch unbedeutend pilzig, pilzkörper sind relativ weich. Überwiegend resupinat mit leichter hütchenbildung.

    Knapp einen km entfernt konnte ich die letzten jahre den pilz finden/rein makroskopisch würde er mir gut dazupassen.

    Was meint ihr?

    Lg joe

  • Hallo, Joe!


    Makroskopisch wäre das schon möglich, zumal du die Art dort ja schon gefunden hast (in zwei abgesicherten Funden).

    So nebenbei: Ich bin wieder daheim, du könntest den also mit dazu tun und das "Mikro - Paket" absenden, wenn du magst. g:-)



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.