Nächtlicher Besuch

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 853 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Da_Schwammalmo.

  • Hallo miteinander


    Ich möchte euch das imposante Tierchen, das mich während der letzten Nachtschicht besuchte, nicht vorenthalten. Ich war gerade dabei, zur Pause anzutreten, als neben mir ein wahrlicher "Brummer" zur Landung ansetzte. Normalerweise verirren sich nur kleinere Falter mit maximal etwa 3 cm Flügelspannweite in die Halle. In dieser beachtlichen Größe ist mir noch keiner aufgefallen.



    Da er Pelz trägt, scheint er aus kälteren Gefilden zu kommen.:gzwinkern:

    Hier noch ein Bild von der Seite.



    Die Fotosession ließ er sich ja noch einigermaßen gefallen. Doch, als ich mit dem Maßband anrückte, bekam er wohl die Flatter und flatterte davon. Damit man seine Größe einschätzen kann: die bräunlichen "Löcher" im schwarzen Filz haben einen Durchmesser von 15 mm.

    Hier sind ja auch einige vertreten, die sich mit den Flattermännern recht gut auskennen. Vielleicht kennt ihn ja jemand und könnte mir seinen Namen einflüstern. :gwinken:


    LG Matthias

    98 PC vorm APR 2021

    - 10 PC Startgebühr APR 2021

    + 4 PC zweitschnellster Jokerverballerer

    + 4 PC glatter Zwanzger

    + 4 PC lustiger Hiasl

    + 9 PC viertbester Zaunphahl

    = 109 Pilzchips

    - 2 PC Blümchenrätsel

    = 107 Chips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Was für ein Riese!:thumbup:

    Ich denke, dass das der Pappelschwärmer (Laothoe populi) ist, einer der größten Falter Mitteleuropas.

    Siehe auch hier.

    Danke für die Bilder, Matthias.


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59

  • Oder auch hier, Nr.2:

    Hauptstadt der Schmetterlinge - Schmetterlinge der Hauptstadt


    Ich habe ihn nämlich letzte Woche erst kennengelernt und war beeindruckt von der Größe und auch davon, dass er für ein flatterhaftes Tier recht ruhig war. Hing noch den ganzen nächsten Tag als totes Blatt getarnt in der Hecke und ließ sich dadurch bei Tageslicht noch einmal ausgiebig betrachten.

  • Hallo Cratie, hallo nobi


    Ich danke euch vielmals. Ein Pappelschwärmer also, dieses imposante Tier.


    LG Matthias

    98 PC vorm APR 2021

    - 10 PC Startgebühr APR 2021

    + 4 PC zweitschnellster Jokerverballerer

    + 4 PC glatter Zwanzger

    + 4 PC lustiger Hiasl

    + 9 PC viertbester Zaunphahl

    = 109 Pilzchips

    - 2 PC Blümchenrätsel

    = 107 Chips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.