Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Karl W am

Russula raoultii?

  • Hallo zusammen,


    ich bin heute über diesen recht kleinen, gelben Täubling gestolpert. Zuerst dachte ich das ist bestimmt wieder ein R. ochroleuca aber die Farbe war mir zu Gelb. Nach eingehender Untersuchung führen mich die Schlüssel zu dem Blassgelben Täubling R. raoultii und der Ockergelbe fällt aufgrund der in SV angefärbten Dermatozystiden natürlich raus.



    Ökologie: Buchenwald mit eingestreuten Kiefern auf Sandboden.

    Hut: Durchmesser 5,5 cm, Gelb zum Rand hin heller, Rand gerieft, Huthaut ~ zu 1/2 des Radius abziehbar.

    Lamellen: weiß

    Stiel: weiß, zur Basis etwas ockerfleckig

    Geruch: angenehm obstartig

    Geschmack: nach 5 Sekunden scharf werdend

    Sporenpulver: Weiß Ia-b (MARXMÜLLER), eher Ia

    Sporen: recht klein, mit Stacheln unter 0,75 Mikrometer, welche teilnetzig verbunden sind, im Durchschnitt 7x6,5, Hillarfleck nur teilweise und schwach anfärbbar

    HDS: Mit in SV anfärbbaren, keuligen Pileozystiden

    Guajak: uneindeutig - mein altes Reagenz muss noch ersetzt werden ...

    Eisen(II)sulfat: blass rosa

    KOH (20%): negativ


    Ich muss mich ja unbelehrbarerweise immer auf Einzelfruchtkörper stürzen (oder sie auf mich =O):






    HDS in Leitungswasser 1000x(Öl):


    HDS in SV 1000x(Öl):


    Sporen aus Abwurf in Melzers 1000x(Öl):


    Darf ich mich über meinen Erstfund freuen? :cool:


    Danke bereits im voraus!


    LG Thiemo

    Bestimmungen anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Sichere Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben!

  • Hallo Uwe,


    freut mich, dass du es genau so siehst. Der Boden dürfte an der Stelle auch recht sauer sein, da dort letzte Saison Lactarius quieticolor wuchs.

    Danke Dir und noch einen schönen Abend!


    LG Thiemo

    Bestimmungen anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Sichere Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.