Hallo, Besucher der Thread wurde 1k aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von hoennetaler am

Mikroskopangebot: Carl Zeiss Jena Laboval 4

  • Hallo zusammen,


    biete folgendes Mikroskop an:


    Carl Zeiss Jena Laboval 4, komplett ausgestattet für die Pilzmikroskopie:


    Binokularer Tubus mit 2 Planokularen mit 18 mm Sehfeld. Dazu eine separates fokussierbares Messokular mit einer Messskala 5 mm in 100 Teilen.


    Vierfach Objektivrevolver mit drei Objektiven:

    10fach

    40fach

    und 100fach Öl

    Vergrößerung somit: 100x, 400x und 1000x.

    Ein Objektivplatz noch frei und mit einem Stopfen verschlossen.


    Koaxialer Objektführer.


    In der Höhe verstellbarer Kondensor mit Aperturblende und einklappbarer Großfeldlinse für das 10er Objektiv.


    Regelbare 6 Volt 20 Watt Halogenbeleuchtung. Tageslichtfilter auf der Lichtaustrittsöffnung.


    Es handelt sich um ein solides, ziemlich schweres Gerät aus den 80er Jahren (DDR-Produktion). Man sieht ihm an, dass es benutzt wurde. Optik und Mechanik aber in Ordnung.


    Preisvorstellung: 310 € inkl. Versand.


    Viele Grüße

    Jürgen



    Cortinarius-Sporen 1000x, mit Digitalkamera durch das Okular



    Messokular, mit Digitalkamera durch das Okular


  • Hallo nochmal,


    habe noch mal ein neues Foto mit meiner Digitalkamera durch ein Okular geschossen. Meine Kamera gibt die Schärfe der Abbildung im Okular leider nicht ganz wieder. Durch das Okular sieht für das Auge alles etwas schärfer aus. Allerdings handelt es sich bei den Cortinarius-Sporen um ein mit KOH aufgequelltes Exsikkat.


    Wieder mit dem 100er Öl-Objektiv: Man sieht mehrere Schärfeebenen (Warzig-raues Sporenornament/Sporenschnitt). Die Sporen sind ca. 8 - 9 µm groß.



    Das Mikroskop wurde von mir komplett durchgesehen. Der Objektivrevolver wurde von mir zerlegt und neu gefettet. Ebenso Teile des Objektführers. Eine neues Halogelämpchen habe ich dem Mikro auch noch spendiert. Der Binotubus ist zwar vom Vorgängermodell, aber 100 % kompatibel.


    Für den Einstieg in die Pilzmikroskopie ein gutes und solides Gerät.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.