Hallo, Besucher der Thread wurde 114 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von Beorn am

Weinroter Birkenblättling?

  • Guten Abend Ihr Lieben,



    gibt es einen weinroten Birkenblättling?


    Gefunden : Laubwald, 22.08.2019, vermutlich ein wilder Kirschast

    Farbe: weinrot, weiße Zonen außen,

    Durchmesser: etwa 6-8 cm

    Unterseite: Struktur wie ein Birkenblättling, weiß







    Was ist das? Auf jeden Fall für mich ein Erstfund.



    Habt lieben Dank für Eure Hilfe.


    Grüßle



    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Hallo, Heidi!


    Diese "weinroten Birkenblättlinge" sind Dreifarbige Blättertrameten (Daedaleopsis tricolor).
    Wenn sie noch jung genug sind, und man über die Lamellen kratzt, röten die nach einigen Minuten.
    eben wie bei der Nachbarart, der Rötenden Tramete (Daedaleopsis confragosa), die aber (oft langgezogene) Poren und keine Lamellen hat.



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.