Hallo, Besucher der Thread wurde 369 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von Bibliothekar am

Weißes, haariges Becherchen

  • Hallo Leute,

    ich suche schon sehr lange auf Robinie nach schönen Sporen. Heute habe ich die zum ersten Mal gefunden, wenn auch nur drei Stück. Der Ast war schon alt und trocken. Aber immerhin:



    Und dann musste ich auch gleich mal den aktuellen Namen nachschlagen, weil ich einen Artikel aus 2004 zu Pyrenomyceten auf Robine habe.

    Dann doch lieber Schönsporige Robinien - Kugelpilz.

    Nobi hat den mal schön vorgestellt: Auf der Suche nach dem Frühling


    Dann sah ich auf einem Stöckchen weiße Punkte.

    Mit Band 1 von Pilze der Schweiz kam ich ganz schnell zu einem Ergebnis: Hyaloscypha hyalina. Nun hyalin waren die nicht.

    Und im Mikroskop passte nichts mehr. Keine Schläuche, keine Sporen, nach einiger Suche so etwas wie eine Basidie.

    Wohl unreif das Teil. Also mal in den Band 2.

    Dort kam ich zu Lachnella alboviolascens, das scheint erst mal zu passen.


    Mein Mikroskop mag nicht mehr. Weiß jemand zufällig, wieso bei einem Olympus CH2 das Licht manchmal nicht angeht?

    Scheint nicht nur bei mir der Fall zu sein.

    Entwicklen sich die Dinger weiter, wenn man den Stock in den Regen legt?


    viele Grüße

    Alis

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.