Onychophora coprophila

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.910 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von thorben96.

  • Hallo zusammen,


    vor 2 Tagen habe ich an unbekannten Dung (vielleicht Mäusedung) einen interessanten gelben Hyphomyceten entdecken können.

    Ich habe ihn mikroskopiert, konnte aber nichts damit anfangen.

    Erst später ist mir eingefallen, dass ich den Pilz kenne und vor 3 Jahren mit dem APR im Botanischen Garten Bochum (siehe hier) gefunden hatte.

    Dieser Pilz hört auf dem Namen Onychophora coprophila (Originalbeschreibung siehe hier).

    Hier sind die Bilder:

    1.


    2.


    3.


    4.


    5.


    6.


    7.


    8.


    9.



    Falls jetzt kein anderer noch einen Fund gemacht hat, wäre das hier der 2. Fund für Deutschland.

    Ich hoffe das bald ein paar mehr Fundmeldungen kommen.


    VG : Thorben

  • Hallo Hans,

    Habe auf dem alten Mäusedung noch Reste gefunden.


    Die Frk. sind aber weiß, auch scheinen mir die Hyphen kürzer und sporenähnliche Konidien habe ich auch nicht gefunden.

    Möglicherweise eine ähnliche Art?

    Das ist keine Onychophora coprophila.

    Bei deinem Fund ist keine Synnemata vorhanden, auch müssten die kugeligen Konidien deutlich zu erkennen sein, was hier nicht der Fall ist.

    Ich kann deine länglichen Konidien nicht zuordnen, aber vielleicht ändert sich das und ich stoße zufällig auf deine Anamorphe.


    VG : Thorben