Hallo, Besucher der Thread wurde 113 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von thorben96 am

Cordyceps (?) auf Schwebefliege

  • Hallo zusammen,



    hier eine "Altlast" aus dem Jahre 2009. Es ist ziemlich sicher nur das Konidienstadium, aber keine Sporen, und eben auch keine Ascosporen, somit wohl kaum bestimmbar. Aber einfach interessant: Auf etwas 4 m2 sassen an einigen Spitzen des Winter-Schachtelhalms Schwebefliegen (Episyrphus balteatus), die alle mit diesen keuligen Auswüchsen eines vermutlich Cordyceps- Pilzes ausgestattet waren. Vielleicht hat das jemand schon gesehen oder kennt das fertile Stadium?




    Viele Grüsse, Markus


  • Hallo Markus,


    interessanter Pilz.

    Ich habe gerade keine Literatur zur Hand, aber glaube auch das es in Richtung Cordyceps gehen könnte oder einer Anamorphe.

    Falls du wieder so etwas finden solltest, dann sammel ruhig Pilzmaterial und bewahre sie getrocknet auf.

    Ich denke das die Befälle auf Insekten häufiger sind als man denkt, werden allerdings nur selten bemerkt.


    VG: Thorben

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.