Hallo, Besucher der Thread wurde 828 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von Climbingfreak am

Schwefelporling an Haselnuss-Strauch

  • War vorgestern mit meinem Freund zusammen mit dem Fahrrad unterwegs. Als wir so durchs grüne Fahren, treten wir fast zeitgleich auf die Bremse. "Hast du das grad auch gesehn?!" haha fast im Chor. Nochmal Kehrt gemacht und tatsache, da stand er so an einem Haselnuss-Strauch und strahlte uns in leuchtend gelb-orangen Farben an.



    Hab bislang Schwefelporlinge eher an Bäumen gefunden, an so einem Haselnuss-Strauch war mir das irgendwie neu. Oder ist das gar nicht so ungewöhnlich??
    GLG Sabrina

    [font="Verdana"]>>> Kein Pilz ist zu klein, um nicht trotzdem ein Glückspilz zu sein! <<<[/font]

  • Hallo Sabrina,


    ich hab den auch schon mal an einer jungen Robinie gefunden, die noch ein "Strauch" war. Mich wundert eher, dass der Schwefelporling auch an Haselnuss vorkommen kann; der gute scheint da echt nicht wählerisch zu sein.


    l.g.
    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.