Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Tannenzäpfle am

Was es hier im Südwesten zu sehen gibt...

  • Hallo alle Miteinander :)


    gerne zeige ich Euch was es bei uns momentan in den Wäldern zu sehen gibt:


    vor dem Gewitter:
    1. Viele Bäume


    2. seeeeeehr trockener Waldboden


    nach dem Gewitter:
    3. Immer noch viele Bäume



    4. viele tote Bäume


    5. Ein Blümchen

    6. Eine bunte Fliege


    7. Ein Bambi das unter den Mähdrescher kam
    - - - - zum Heulen! Frage mich, wieso die da mitten im Wald Gras mähen mussten - - -


    Einziger gesehener Pilz: ein Schonfußröhrling (Boletus Calopus). Vor lauter Frust nicht einmal fotografiert....... Da war es ja letzte Woche noch besser - wenigstens gab es noch Dörrpilze :crying: (http://www.pilzforum.eu/board/thema-doerr-pilze)


    LG
    Dodo


    P.S. Dieser Beitrag ist nicht ganz ernst zu nehmen......hatte einfach das Bedürfnis mein "Leid" loszuwerden. ;)

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

    Einmal editiert, zuletzt von Dodo ()

  • Hallo!
    Danke für den spaßigen Bericht :) (bis auf das Rehkitz natürlich)
    Mit Maisfeldern verhält es sich da leider ähnlich.. :/
    Die jungen Dinger sind meist zu verschreckt um zu flüchten und werden daher übermäht. So wurde es mir zumindest mal erklärt.

    LG,
    thys



    Leicht ist es, auf Silber und Gold zu verzichten und auf die Freuden der Liebe, doch ein Pilzgericht stehen zu lassen, ist schwer.
    (Marcus Valerius Martialis)

  • Hier im Westharz ist es auch sehr trocken. Vorhin war ich am Ortsrand auf einem Berg ( 550m ü.N.N. ) , dort ist saurer Boden mit viel Moos und Gras zwischen den Fichten. Ich hoffte auf Pilze, hab aber nichts gefunden. Als ich über das Moos ging, hörte es sich auch eher an als würde ich auf Stroh laufen! :(
    VG,
    Ulli


    Nachtrag: Das einzige was ich die letzten Tage gesehen habe, war ein Lungenseitling an einem toten Eschenast!

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Tannenzäpfle ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.