Hallo, Besucher der Thread wurde 1,8k aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Mreul am

Octospora orthotricha

  • Hallo,


    zum Abschluss des Jahres 2013 konnte ich im Garten erneut einen Moosbecherling finden, es war wieder der gleiche, den ich schon mal am 29.06.13 hatte:


    Octospora orthotricha (Cooke & Ellis) K.B.Khare & V.P.Tewari


    Ascomycota → Pezizomycotina → Pezizomycetes → Pezizomycetidae → Pezizales → Pyronemataceae → Octospora


    Beschreibung nach den eigenen Funden:


    Standort: in Moosbüscheln an einem Holunderstamm und in Moosbüscheln an Pflastersteinen am Gartenwegrand, jeweils ist das Moos Orthotrichum diaphanum.


    Makro: 1-3mm große, orange Apothezien, oft sehr versteckt im Moos.


    Mikro: Sporen meist 18-20 x 11-12 µm, deutlich warzig mit 1-2 Öltröpfchen, Asci 8-sporig, uni- und biseriat, Paraphysen orange


    Das erste Foto stammt vom 29.06. alle anderen vom 31.12., Mikrofotos nicht gestackt.








    Edit: Hier hab ich nochmal besonders schöne Asci erwischt:


    Viele Grüße,
    Matthias

    Je intensiver man sich mit Pilzen beschäftigt, desto komplizierter wird es, sie zu bestimmen.

    Einmal editiert, zuletzt von Mreul ()

  • Ein wunderschönes Portrait, Matthias!
    Ich suche diese interessante Art bisher vergebens in Sachsen, obwohl ich schon viele Orthotrichumpolster an alten Holundersträuchern und Apfelbäumen inspiziert habe.
    Vielleicht klappt es ja in diesem Jahr.


    LG Nobi

    Hier findet Ihr meine Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Hallo nobi, hallo Sven,


    dank eurem Beitrag mit den vielen Moosbechern hab ich erst wieder genauer danach geschaut und bin heute schon wieder fündig geworden. Ist diesmal was Neues für mich - Octospora wrightii, die meisten Sporen noch nicht ganz reif. Dazu in den nächsten Tagen mehr.


    Viele Grüße,
    Matthias

    Je intensiver man sich mit Pilzen beschäftigt, desto komplizierter wird es, sie zu bestimmen.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.