Chorknabe kalkhold

  • aus Jena
  • Mitglied seit 18. September 2013
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
801
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
199
Punkte
4.605
Profil-Aufrufe
1.156
  • Hallo,

    nachdem ich zunächst spontan an den Breitblättrigen Holzrübling gedacht habe, schließe ich mich aber gerne denjenigen an, die den Pilz als Seifen-Ritterling erkannt haben. Die Lamellen sind auch nicht breit genug für den Holzrübling.
    Mit etwas…
  • Chorknabe

    Beitrag
    Ich sehe hier KEINEN der Erdritterlinge. Aber die sehr entfernt stehenden Lamellen erinnern mich trotz eigenartiger Hutfarbe an einen Seifenritterling. Melanoleuca kenne ich mit eher sehr eng stehende Lamellen.
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Forums - Soundtrack verfasst.
    Beitrag
    sehr schön Christoph, da werden Erinnerungen wach ^^

    Jetzt muss aber ein bisserl weihnachtliche Stimmung hier rein. Selbst gemachtes ist doch am schönsten:

    youtu.be/Zh6TMhrdrwY
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema schirmlingsfrage verfasst.
    Beitrag
    Ich sehe hier einen der Erdritterlinge. Die können durchaus mal so kontrastierend schuppig daher kommen. Die eher braune Farbe liegt am Alter (Frostschäden?). Hast Du mal an Deinem Fund gerochen? Von der Optik könnte einer der gilbenden Arten aber…
  • Chorknabe

    Like (Beitrag)
    Servus,
    nun doch noch zu meinen Macrolepioten.
    Da es in den letzten Threads um das Sporenpulver bei Macrolepiota ging,
    dachte ich mir - mach dir mal den Spass und schau welche Farben da herausfallen.
    Aber irgendwie hilft mir das bei der Bestimmung auch…
  • Chorknabe

    Like (Beitrag)
    Hallo,

    auch wenn eigentlich kommerzielle Werbung hier nicht erlaubt ist, denke ich, dass es viele interessieren wird, was denn nun ist nachdem der Myko-Shop schließt.
    Ich habe mich entschlossen, neben den Chemikalien und Mikroskopen auch Bücher…
  • Chorknabe

    Like (Beitrag)
    Hallo Thomas,
    (Zitat von Chorknabe)

    Einen Querschnitt versuche ich immer im vitalen Zustand zu machen, da es leichter ist und man keine harte Masse hat.
    Ansonsten ein Stück abschneiden, Wassertropfen drauf und Deckglas ggf. vorher das Präparat in…
  • (Zitat von Chorknabe)

    Hallo,

    noch ein paar Tage Geduld bitte, ich bin noch am Einpflegen und testen.
    Der zukünftige Shop wird dann unter myko-bedarf.de und myko-service.de erreichbar sein.
    Ich denke ab 1.12. ist ein realistisches Ziel.

    beste Grüße,
  • Chorknabe

    Beitrag
    Pilzkurs

    Aktuell kann nur per Mail bestellt werden, ein Webshop soll aber folgen.
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Becherling auf Laubholz verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von thorben96)

    Super, das waren viele Tipps. Ich habe von meinem Fund ein Exsikkat angelegt. Im Winter werde ich mich dem Fund nochmal widmen, nicht zuletzt um die Präoaration und Mikroskopie zu üben. Vorm Untersuchen einfach einweichen?…
  • Chorknabe

    Like (Beitrag)
    Hallo Thomas,

    auf dem Bild lässt sich die Textur nicht genau erkennen.
    Ich meine zwar eine Textura globulosa zu erkennen, aber sicher bin ich mir da nicht.
    Da bleibt halt nur noch das übrige offen:
    Blaufärbung der Asci in Lugol ?
    Sporen mit oder ohne…
  • Chorknabe

    Like (Beitrag)
    Lärchen sind toll, besonders, wenn sie so schön in der Sonne leuchten:

















    Liebe Grüße

    Doris und Helmut
  • Hallo zusammen,

    das Sporenabwurfverfahren von Ralf funktioniert tatsächlich einwandfrei, wenn man mit größeren Ascomyceten hantiert. Wenn die Fruchtkörper in der Größenordnung eines Milimeters sind, geht das natürlich nicht mehr so gut.

    Björn
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Violetter Bercherling auf vermorschtem Laubholz verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von boccaccio)

    Hallo Björn,

    gut zu wissen. Allerdings ist es sehr unwahrscheinlich, dass ich mich mittelfristig mit Fruchtkörpern unter 1mm Durchmesser befassen werde 8o
  • Chorknabe

    Like (Beitrag)
    Sporenabwurfpräparate sind ja kein Geheimnis. Im Gegensatz zu Basidiomyceten, wo die Sporen von selbst auf den Objektträger rieseln, muss man bei Ascos schon etwas mehr Einsatz zeigen.
    Alte Hasen wissen, wie das geht. Aber wir haben ja auch einige…
  • Hi

    Die Septen sind teilweise schwierig und sowieso erst an reifen Sporen zu sehen.

    Das ist so ne Sache mit den Sporen... Wenn du hier in diesem Fall Sporen in Asci findest die grösser sind als sie bei A. sarcoides sein können hast du gewonnen. Wenn…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Becherling auf Laubholz verfasst.
    Beitrag
    Hallo Thorben,

    danke Dir für die ausführliche! Anleitung! Ich hatte mich beim Mikroskopieren an einem Querschnitt versucht; ich reiche mal das Bild nach:
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Violetter Bercherling auf vermorschtem Laubholz verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    Danke für die Bestätigung und Infos. Ich konnte bei den Sporen keine Septierung sehen, allerdings hatte ich auch nicht danach gesucht. Eine Frage dazu: die Sporen im Ascus sind ja noch nicht reif - macht es dann Sinn diese zu messen? Wie geht…
  • Chorknabe

    Like (Beitrag)
    Hallo Thomas,

    (Zitat von Chorknabe)

    Also das Kongorot kannst du weglassen. Was du brauchst ist Lugol und Baumwollblau.
    Lugol ist für die Reaktion der Asci. In diesem Fall sollte es eine intensive Blaufärbung geben, falls es überhaupt eine Peziza ist.
    Wo…
  • Hallo zusammen,
    (Zitat von Chorknabe)

    So etwas kenne ich Beispiel (hier). Auch kann man viele Kopierte Texte nicht einfach übernehmen, da sich dann oft die Formatierung ändert.

    VG : Thorben