Online

Chorknabe Member

  • aus Jena
  • Mitglied seit 18. September 2013
  • Letzte Aktivität:
  • Forum
Beiträge
652
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
70
Punkte
3.935
Profil-Aufrufe
571
  • Chorknabe

    Like (Beitrag)
    Servus beinand',
    ich würd mich da an Gröger halten. H. unicolor und H. carpini sind ja Grögersche Arten. Wobei er die Konspezifität von seinem H. carpini mit dem Moserschen H. lindtneri, die an Hasel gebunden sein soll, diskutiert. Er unterscheidet…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Schneckling verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von zuehli)

    Ich würde den tatsächlich H. lindtneri nennen! :-) Allerdings verfüge ich keinesfalls über aktuelle Literatur; ich nutze FN, Gröger, Ludwig und vor allem GP BaWü. Möglicherweise ist mein Artenverständnis von lindtneri (bzw. den…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Schneckling verfasst.
    Beitrag
    Danke Dir für Deine Antwort. leider war der vorgestellte Fund der einzige Fruchtkörper. KOH 20% hatte ich auf Stiel, Lamellen und Hut gemacht, leider ohne Farbveränderung. Lediglich die Huthaut hatte sich entfärbt (sah eher aus wie aufgelöst).…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Mykologische Mückenfänger verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Climbingfreak)

    Hast Du mal Kontaktdaten für mich? Gern auch per PN.

    (Zitat von Norbert.S)

    Auch eine interessante Theorie :-)
  • Chorknabe

    Like (Beitrag)
    Hallo,
    Auch mikroskopisch keine Einwände.
    Gruß
    Norbert
  • Chorknabe

    Like (Beitrag)
    Hi,

    makroskopisch keine.

    l.g.
    Stefan
  • Chorknabe

    Hat das Thema Mykologische Mückenfänger gestartet.
    Thema
    Im Laubwald haben Schnecklinge ja gerade noch Saison, und so konnte ich auf Kalk einiges finden. Häufig sind bei uns vor allem Hygrophorus eburneus und discoxanthus, oft durchmischt. Während erste auch im Alter schneeweiß bleiben, trocknen letztere…
  • Chorknabe

    Hat das Thema Tubaria furfuracea? gestartet.
    Thema
    Diesen Fund machte ich ebenfalls im Laubwald auf Kalk. Auf einem Ästchen (vermutlich Buche?) fand ich diese kleinen Kerlchen. Von der Wuchsform her kam mir schnell die Gattung Tubaria in den Sinn, und ich habe mich mal ans Schlüsseln gemacht. Zudem…
  • Chorknabe

    Hat das Thema Unbekannter Schneckling gestartet.
    Thema
    Hallo,

    diesen Schneckling fand ich vor einigen Tagen im Laubwald auf Kalk. Buchen waren beherrschend, aber es gab auch Hainbuchen, Eichen und anderes. Der trockene Hut wies eine kalte bräunliche Farbe auf, die am Rand etwas heller wurde. Mit etwas…
  • Hi,

    so letzter Tag. :) Zunächst noch mal 2 Schnappschüsse von Christoph und Günter bei der Fundvorstellung.





    Dann ein paar Funde von Samstag. Viel habe ich an diesem Tag nicht fotografiert.

    Ein Fund, den wir auch schon am Vortag hatten.
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema BMG-Tagung auf der Burg Rothenfels - Insiderbericht verfasst.
    Beitrag
    Einige Bilder habe ich auch noch, die ich hier gern zeigen möchte. Zunächst möchte ich den Bericht mit etwas Farbe beginnen :-).

    Zitronengelbes Reisigbecherchen (Bisporella citrina)




    Weiter geht es mit dem bereits gezeigten Eflenringklumpfuß
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Reifpilze (Mycena frostata) :-) verfasst.
    Beitrag
    Sprödblättler :-D
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Weißer Ritterling verfasst.
    Beitrag
    Ich bekomme beide Arten auch schwer auseinander. T. lascivum soll aber vor allem im Alter einen gräulichen Hut haben, T. album nicht. Letzterer riecht stärker nach Honig und etwas weniger "leuchtgasig", bei lascivum ist es umgekehrt. Wenn Du den…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema im Kalkbuchenwald verfasst.
    Beitrag
    Die zweite Schneckling ist wohl H personii - mit dem genatterten Stiel und der Ökologie kommt schlicht nichts anderes in Betracht. Zum ersten Fund vermag ich nichts zu sagen - außer dass ich vor wenigen Tagen im Kalkbuchenwald einen ähnlich…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema BMG-Tagung auf der Burg Rothenfels - Insiderbericht verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Climbingfreak)

    Ich denke allerdings dass es Hygrophorus penarioides war - mit dem eigentümlichem Geruch nach Maracuja, aber mit milchiger Note. Hier mal noch ein Bild:



    Außerdem - weil er einfach so schön aussieht - noch ein Bild von…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema BMG-Tagung auf der Burg Rothenfels - Insiderbericht verfasst.
    Beitrag
    Ich möchte nun doch Stefan etwas vorweg greifen. Während sich die Experten auf die Phlegamtien etc. gestürzt haben (die ich auch toll fand, zu denen ich aber wenig sagen konnte), habe ich mich mit den Ritterlingen befasst. Die "guten Sachen" bleiben…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema Schwarzfaseriger Ritterling (Schneepilz, Herbstling) verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Climbingfreak)

    Der augenfälligste Unterschied von T. portentosum zu den Erdritterlingen ist für mich allerdings die Hutoberseite: bei den Erdritterlingen ist diese immer irgendwie samtig oder schuppig - bei T. portentosum ist sie glatt und…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema BMG-Tagung auf der Burg Rothenfels - Insiderbericht verfasst.
    Beitrag
    Wie Stefan schon schrieb war ich auch einige Tage bei BMG Tagung zugegen; zusammen mit Angela Günther (Mitautorin und Verlegerin der in diesem Jahr erschienenen Großpilze Jenas) bildeten wir eine Thüringer Abordnung :-) . Bei der Donnerstags-Exkursion war…
  • Chorknabe

    Hat eine Antwort im Thema BMG-Tagung auf der Burg Rothenfels - Insiderbericht verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Beorn)

    Hallo Pablo, an welchen Merkmalen Deines Fundes machst Du T. basirubens fest? Bei Stefans Fund war die Stielbasis ja bereits im Feld schön rot/pink, was ihn ganz gut von T. orirubens abgrenzt, der zwar auch bläuliche bis pinke…
  • Hallo ihr lieben,

    nachdem Maria einen offiziellen Bericht zur BMG-Tagung gepostet hat,

    Reportage zur Bayerischen Mykologischen Tagung in Rothenfels

    kommt nun der inoffizielle. ==Gnolm7==Gnolm3

    Über die Tagung habe ich mit Christoph 76 letztes Jahr schon gesprochen…