Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Mycelio am

issn das?

  • Hallo zusammen,


    da ich mich immer sehr schwer tue einen unbekannten Pilz mit Hilfe von Büchern oder Inet zu bestimmen, frage ich euch mal. ;)
    Ich weiß ja nicht wie ihr das macht mit dem bestimmen, aber es kann ja nicht im Sinne des Erfinders sein das ganze Buch durchzublättern und zu schauen welcher ähnlich aussieht. (was im Endeffekt eh keiner tut :crying:)


    Hier denn die besagten.






    vielen Dank


    Jens

  • Doch denke das ist im sinne des Erfinders... Die Bücher isnd idr in Kateogorien unterteilt, Röhrlinge, Leistenpilze, Bätterpilze etcr. Wenn man isch ein wenig auskennt, kann man die meisten Arten grob zuordnen und dann heißts blättern :)

  • Hi Jens,


    denke das sind alte Champignons im Fichtenwald. Um welche Champignons es sich dabei handelt? Ist nur so über die Bilder nicht zu bewerkstelligen, tut mit leid. Da Du kein Buch zur Hand hast eine kleine Info: es gibt auch giftige Champignons.


    Kannst Du nährere Angaben machen?


    Farbe, Geruch, Anschnitt, Stielknolle etc.


    Gruss JORGE

    Genieße jeden Tag, aber nicht jeden Pilz, es könnte sonst Dein Letzter sein

    100 Pilzchips

  • Hallo,


    in manchen Büchern befindet sich auch ein sogenannter Schlüssel, das ist so eine Art Checkliste, in der verschiedene Eigenschaften abgefragt werden, über die man dann zu den Gattungen kommt, so daß die Suche stark eingegrenzt werden kann.


    Bei den obigen Pilzen würde ich auch zuerst an Champignons denken, es wäre aber nötig - wie Jorge schon angemerkt hat - das untere Stielende (Knolle) zu sehen, ob die Lamellen frei oder am Stiels angewachsen sind und ob sich Schnittflächen verfärben. Am besten mal einen Pilz von oben nach unten durchschneiden, beobachten und daran riechen.


    Gruß, Carsten

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.