Winterpilze im Wienerwald

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 532 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Wienerwald 24 7.

  • Liebe Pilzfreunde,

    ich berichte wieder einmal von meinen Funden, die ich dieses Jahr im Winter gemacht habe. Es ist dieses Jahr besonders warm und es lassen sich sehr viele Pilze finden!

    Viel Spaß!


    1.Zitzen Stielbovist, Tulostoma brumale

    2. Ohrlöffelstacheling

    3. Halskrausenerdstern, Geastrum triplex

    4. Österreichischer Pracht(Kelch)becherling, Sarcoscypha austriaca + eine unbekannte Koralle

    5. Roter Kelchbecherling, Sarcoscypha coccinea

    6. Falscher Pfifferling

    7. Hemitrichia clavata

    8. Pustelpilz

    9. Physarum brivale (ein Erstfund für mich)

    10. Arcyria denudata

    11. Trompetenschnitzling

    12. Metatrichia vesparium

    13. Dictydiaethalium plumbeum

    14. Samtfußsrübling + Österreichischer Prachtbecherling

    Liebe Grüße! Leo

  • Hallo,

    schöne Fund hast Du da gemacht.

    Dass die "Österreicher" schon so weit sind ist ja bei Euch nicht verwunderlich :giggle: .


    Zu Deinen Schleimpilzfunden:

    Nr. 7 halte ich nicht für Trichia contorta, die ist nämlich ungestielt. Ich denke dass das Hemitrichia ist, entweder H. Calyculata oder H. clavata.

    Nr. 10: das letzte Foto kann auch was anderes sein als Arcyria denudata. man sieht, dass sich da Capillitium leicht vom Stielbecher löst und es auch viel grobmaschiger.

    N3: dürfte Dictydiaethalium plumbeum sein. Man sieht auf dem letzten Foto, dass der Myxo aus vielen Einzelfruchtkörpern besteht. Vergleich mal damit.


    LG Ulla

  • Liebe Ulla,

    Danke für Nr 13!

    Ich denke das die Arcyria nur durch die bestehende Feuchtigkeit sich nicht richtig gebildet hat.

    N7 ist natürlich Hemitrichia clavata, hab mich nur beim Namen vertan :S !

    LG! Leo

    Ich gebe keine Verzehrsfreigaben! Meine Bilder dürfen von Mitgliedern oder Besuchern dieses Forums nur auf Anfrage benütz werden!

    Liebe Grüße! Wienerwald 24 7