Zweimal Sporormiella vom Hasen

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 163 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von nobi.

  • Hallo zusammen,
    auf meinen Schwarzwälder Hasen-Kötteln vom Rensberg einem NSG bei Hornberg tut sich etwas


    1. Rundliche Perithecien ca. 0.4mm , oberflächlich nicht vergraben
    Sporen 4 zellig, Asci meiner Ansicht nach kurzstielig, 160-170 x 22 - 27
    Sporen recht groß aber schmal: 50 -56 x 9,5 - 10,5, Keimspalte parallel/schräg und geschwungen

    Mit dieser Sporengrösse und den kurzgestielten Asci lande ich bei Sporormiella intermedia


    Sporen


    Sporen gemessen

    Keimspalte:



    2. Perithecien rundlich, 0.3mm , halb im Substrat eingesenkt
    der gefunden Fruchtkörper war wohl noch etwas unreif
    Sporen einheitlich 8 zellig, 44-47 x 8-8,5 mit spezieller Ausprägung der einzelnen Zellen,

    3. Zelle vergrössert, 3 Mittelzellen kürzer und schmaler , 7. Zelle länger, Endzellen deutlich länger , 1. Zelle konisch auslaufend

    Keimspalte keine gefunden wahrscheinlich zu unreif

    Mit diesen Sporen komme ich zu Sporormiella octomera


    Ascus


    Sporen im Ascus


    Gerne höre ich eure Meinung zu meinen Funden.


    beste Grüße

    Uwe

  • Hallo Uwe.

    Gerne höre ich eure Meinung zu meinen Funden.

    Los geht's!

    1. Rundliche Perithecien ca. 0.4mm , oberflächlich nicht vergraben
    Sporen 4 zellig, Asci meiner Ansicht nach kurzstielig, 160-170 x 22 - 27
    Sporen recht groß aber schmal: 50 -56 x 9,5 - 10,5, Keimspalte parallel/schräg und geschwungen

    Mit dieser Sporengrösse und den kurzgestielten Asci lande ich bei Sporormiella intermedia

    Richtig gelandet! :)

    Nach den eingestellten Bildern habe ich keine Zweifel an der Art!

    Die Kombination abrupt kurzstielige Asci - Sporengröße - Keimspalte lassen nichts anderes zu.

    2. Perithecien rundlich, 0.3mm , halb im Substrat eingesenkt
    der gefunden Fruchtkörper war wohl noch etwas unreif
    Sporen einheitlich 8 zellig, 44-47 x 8-8,5 mit spezieller Ausprägung der einzelnen Zellen,

    3. Zelle vergrössert, 3 Mittelzellen kürzer und schmaler , 7. Zelle länger, Endzellen deutlich länger , 1. Zelle konisch auslaufend

    Keimspalte keine gefunden wahrscheinlich zu unreif

    Mit diesen Sporen komme ich zu Sporormiella octomera

    Ich auch! :D

    Andere 8-zellige Arten sind doch deutlich verschieden.

    Schöner Fund!

    Sporormiella-Arten mit mehr als 4 Zellen sind immer etwas Besonderes! :thumbup:


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59