Hallo, Besucher der Thread wurde 210 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von PDPAP am

Schwefelkopf und Holzritterling?

  • Moin miteinander,

    ich war wieder im Kiefernwald unterwegs; an dieser Stelle gab es auch noch ab und zu ein Laubbaum.

    Als erstes habe ich die Kleinen hier gefunden.

    Schwefelkopf ?

    2,5 - 6 cm ø
    Einzeln oder in kleineren Gruppen an Fichten-, seltener Kiefernstubben und -wurzeln.
    Hut gewölbt

    Oberfläche trocken, jung von einem weißen, häutigen Velum mehlig bis feinfaserig überzogen

    Rand lange eingerollt, ganz jung mit Velumfasern bis zum Stiel, auch mit kleinen weißen Faserschüppchen,

    Lamellen mäßig gedrängt, breit bis schmal angewachsen

    Stiel weißfaserig, Farbverlauf von oben nach unten, Velumreste


    Ist das ein Schwefelkopf, vielleicht sogar ein Wurzelnder?


    Mein zweiter Fund ist der Folgende. Es sind 3 Pilze, wobei der einzelne jünger als die beiden anderen sind (denke ich).

    Holzritterling?

    Kiefernholz.
    Hut matt, auf gelbem Grund purpurviolett feinschuppig. Lamellen gedrängt, gelb, Schneiden ausgebuchtet oder breit angewachsen. Stiel mit feinen roten Flöckchen auf gelbem Grund, zylindrisch

    --- nun der jüngere ---


    Ist es ein Holzritterling, vielleicht der Rötliche?

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.