Hallo, Besucher der Thread wurde 377 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Oehrling am

Nach Maggie riechender Trichterling

  • Liebe Pilzfreunde


    Gefunden habe ich diesen einsamen Pilz Mitte Juli in einem Mischwald.


    Geruch war klar Maggie, doch alle Pilze, die ich dazu abglich / fand waren Milchlinge, jedoch hatte meiner keinen besonderen Ausfluss..


    Wie ihr auf den Bildern erkennen könnt ist der Hut bräunlich, trichterförmig und genabelt, es besteht eine leichte Riefung am Hutrand.


    Lamellen gelblich, eng beieinander, etwas herablaufend.


    Stiel ist faserig und hohl, ähnliche Farbkombination wie Hut und Lamellen, das Ende mit weissem Myzel behaftet.


    Was ist eure Meinung dazu? Hat jemand eine Idee? Ich tappe im Dunkeln ...


    Grüsse Martin

  • Hallo tinup,

    meine Meinung dazu ist, dass es ein Trichterling ist. Bist du dir sicher mit dem Maggigeruch? Die in Frage kommenden Trichterlinge (z. B. der Ockerbraune) haben diesen nicht.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Guten Abend Oehrling


    Das ist eine berechtigte Frage.


    Ja, eigentlich schon. Ich weiss dass es ein neuer Pilzgeruch für mich war und konnte definitiv Maggie zuordnen ...


    Habe auch mal Eselsöhrlinge gefunden, die bestialisch stanken.

    Könnte auch irgendein Verwesungsgeruch gewesen sein.


    Facto heisst wohl das es auch in der Pilzgeruchswelt Abnormalitäten gibt.


    Dann schau ich mal Richtung der Trichterlinge und ignoriere den Geruch vorerst. Danke!


    Grüsse Martin

  • Einen Trichterling kannst du von einem eingetrockneten Milchling dadurch recht gut unterscheiden, indem du die Stielbasis beachtest. Bei einem Trichterling ist diese verfilzt, und es hängen normalerweise viele Nadeln, Grashalme und Laubreste dran (nestartiges Aussehen). Bei einem Milchling hängt oft nur etwas Erde dran, und die Stielbasis selber ist oft etwas verjüngt.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • tinup

    Hat den Titel des Themas von „Nach Maggie riechend, aber ohne Milch“ zu „Nach Maggie riechender Trichterling“ geändert.