Hallo, Besucher der Thread wurde 444 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Josef-08 am

Kibby Vol.3 - Erfahrungen?

  • Hallo,


    Vor kurzem ist der dritte Teil von G.Kibby (Mushrooms and Toadstools of Britain and Europe) rausgekommen. Dieser befasst sich mit den dunkelsporigen Lamellenpilzen. Diese sind ja mit den LBM, Cortinarien und Inocyben, um ein paar zu nennen, besonders anspruchsvoll in ihrer Bestimmung. Dafür scheinen ja viele Mikrozeichnungen dabei zu sein und das Werk ist up-to-date.

    Was ist denn so der Eindruck der stolzen Besitzer hiervon? Kann man in Kombination mit einem Schlüsselwerk damit arbeiten und Arten bestimmen? :/


    Vom Zweiten Teil hatten mir die guten Aquarelle gefallen, aber irgendwie nehm ich das Buch nie zum nachschlagen in die Hand... ==7

    LG Thiemo

    Bestimmungen anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Sichere Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben!

  • Hallo Thiemo


    ich finde die mittlerweile drei Kibby-Bände (ein vierter steht in Aussicht) ziemlich gut. Ein kompaktes Werk, das in etwa dem Pareys ähnelt mit guten Abbildungen, Sporen und Zystidenzeichnungen. Das lässt sich gut als eines der ersten Nachschlagewerke zum Bestimmen verwenden - sofern man mit den kurzen englischen Beschreibungen zurecht kommt. Leider gibt es keinen Schlüssel, der beim Parey war nach makroskopischen Gesichtspunkten - wie ich finde - recht unschlagbar.


    Beste Grüße

    Harald

  • Hallo Harald,


    besten Dank für deine Einschätzung. Ich bin noch am überlegen, aber wahrscheinlich hole ich mir den Band schon allein deshalb, damit ich Teil I und II der Lamellenpilze vervollständige.

    LG Thiemo

    Bestimmungen anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Sichere Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.