Hallo, Besucher der Thread wurde 215 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Ophrys am

Lacrymaria spec. ?

  • Nochmal guten Abend,


    jetzt versuche ich mich nochmal an einem Exemplar, bei ich nun auch einen Mürblingsverwandten (Psathyrellaceae) vermuten würde.

    Leider sind die Fotos von November 2018 und noch viel ärgerlicher ist, dass ich die Lamellen nicht richtig fotografiert habe (erst so langsam und besonders dank eurer tollen Arbeit hier merke ich, worauf ich achten muss).

    - Lamellen: man erkennt zumindest, dass sie dunkel, wahrsch. bräunlich gefärbt sind

    - Hut glockenförmig und stark filzig mit einem schwarzen Saum am Rand

    - Stiel: ebenfalls filzig


    Wie wäre es mit Lacrymaria spec. (Saumpilz), zu gerne würde ich die gecheckten Lamellen prüfen, aber das geht wohl nicht mehr.



    Liebe Grüße,

    Hannes

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.