Wie seid Ihr auf dieses Forum aufmerksam geworden?

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema, welches 7.933 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Bryan.

  • Wie seit Ihr auf's Forum gekommen? 26

    1. Suchmaschine (23) 88%
    2. Webverzeichnis / über einen Link (2) 8%
    3. Auf Empfehlung (1) 4%
    4. Sonstiges (0) 0%

    Hallo zusammen,


    wollte mal wissen, wie Ihr auf's Forum gekommen seid.



    Grüße, freeze

    Eine Onlinebestimmung ist keine Essfreigabe! Diese gibt's nur beim Pilzberater!


    Ansonsten frohes sammeln ;)

    Einmal editiert, zuletzt von freeze ()

  • Tja, freeze,


    das scheinen ziemlich einseitige Antworten zu werden. Auch ich bin über eine Suchmaschine auf Dein Forum aufmerksam geworden, und da ich nun mal zu 99% mit Google arbeite...


    Aber vielleicht wird ja auch durch Mund-zu-Mund-Propaganda der eine oder andere Pilzfreund noch Mitglied im Forum. Im Moment wächst es doch recht gut, oder?


    Norbert

  • Hallo zusammen,


    danke für Eure Antworten.
    Ja Norbert, da hast Du recht. In den letzten Tagen kamen einige Mitglieder hinzu. Hoffentlich bleibt die Welle :)



    Grüße, freeze

    Eine Onlinebestimmung ist keine Essfreigabe! Diese gibt's nur beim Pilzberater!


    Ansonsten frohes sammeln ;)

  • Morgen zusamenn,
    habe in Google mal Pilzforum eingegeben und schwupp die wupps war ich hier. Hat mir unter den anderen Foren durch die Übersichtlichkeit (und die super Bilder) am besten Gefallen.;)


    Güße
    Schwobaeggl

  • Bon giorno,


    drei Mal dürft ihr raten wie ich drauf gekommen bin!? Richtig, google wars!:D Bin aber schon kräftig am Werbung machen, vielleicht kommen dann noch andere Antworten hier hinzu! Scheint ja echt grad ne kleine Anmeldewelle zu geben. Weiter so...:thumbup:


    MfG
    brazzo

  • Hallo !
    Ich bin durch die Google Seite auf euch aufmerksam geworden auf der Suche nach Infos zu dem Schusterpilz. Und habe gleich bei euch viel Interessantes erfahren. Ich bin 37 Jahre jung und komme aus dem schönen Sauerland.
    Ich liebe es mit meinem Pferd durch den Wald zu streifen und am Wegesrand nach leckeren Pilzen ausschau zu halten. Gestern war ich mit meinem Mann unterwegs auf der Suche nach dem Schusterpilz und siehe da, 3 schöne Exemplare haben wir gefunden. Nach ca. 40 Min. war der Beutel voll mit Steinpilzen und vielen Maronen. So viel Pilze auf einmal - und so einfach zu finden habe ich noch nie erlebt ( und ich sammel schon sehr lange ). Der Schusterpilz ist gestern abend gleich noch in der Pfanne gelandet und siehe da er war sehr lecker.. und das beste- wir leben noch ( lach ). Um diesen Pilz habe ich immer ein Bogen gemacht.. ab jetzt nicht mehr. Morgen wird wieder gesammelt... Danke an alle.
    und bis bald

  • Hallo,
    ich komme vom Vitalpilzforum, da hat irgendjemand von hier den link 'reingesetzt. Übrigens auch ein sehr interessantes Forum, wenn's irgendwo drückt oder kneift, schieb' Dir 'nen Vitalpilz 'rein ;)!
    Aber im Ernst, habe selber schon gute Erfahrung damit gemacht. Leider nicht ganz billig, aber beim Selbstanbau hat man halt keine Kontrolle, wieviel von den Wirkstoffen 'drin sind.
    Für Neugierige: Vitalpilzforum
    Viel Spaß, Rainer

  • Moin moin,
    yep, bei mir war auch google im Spiel. Allerdings habe ich eine ziemlich "schräge" Suchanfrage gestellt, weil ich mal wissen wollte, wie groß/schwer der größte gefundene Steinpilz war... der größte den ich mal (vor Jaahren) in Österreich fand, wog 1200 g. Gefunden habe ich die Auskunft nicht, weil ich ganz schnell im Pilzforum landete - und seither täglich hier vorbeischaue. Macht immer wieder Spaß mit Euch!
    So nu muss ich wieder zu "Andi" Arbeit.
    Schönen Tag noch und lieben Gruß
    Sabine

  • Zitat von Calma


    Hallo,
    bei mir war es auch google


    ...dito... :thumbup:


    Außerdem gibt es noch ein anderes Pilzforum, was aber derzeit massive Serverprobleme hat.
    D.h. man kommt garnicht mehr auf die Forumsseite rauf...
    Irgendwann wird es dann einem "zu bunt"... :nana: