Hallo, Besucher der Thread wurde 159 aufgerufen und enthält 0 Antworten

letzter Beitrag von antoff am

Risspilz an Waldweg

  • Liebe Pilzfreunde,

    hier nun ein Risspilz, den ich vor kurzem an einem Waldweg gefunden hab. Leider hatte ich nur mein Handy dabei, und ich hoffe, dass man genug erkennt.

    Gewachsen ist er mit zwei weiteren Exemplaren direkt am Weg bei Eichen, Buchen und Haselsträuchern. Ich habe versucht, ihn heil aus der Erde zu bekommen, bin mir aber nicht sicher, ob das ganz geglückt ist. Das, was ich in Händen hatte, hatte zumindest keine Knolle.

    Er roch leicht nach Honig, was sich aber beim Reiben des Stiels sehr verstärkt hat. So meinte ich zuerst, Inocybe cookei, gefunden zu haben, aber der müsste ja eigentlich insgesamt heller gelb sein.

    So bin ich schließlich auf I. fulva gekommen, bin aber natürlich nicht sicher. Auch konnte ich kaum Vergleichsbilder finden.

    Die Sporen waren zwischen 8-10 lang.

    Heute bei einer Arbeitspause konnte ich auf einem Grasstreifen bei Haselsträuchern ebenfalls einen Risspilz gefunden, der makroskopisch sehr ähnlich war. Den würde ich nachher auch ganz gerne noch einstellen.

    Liebe Grüße

    Matthias

    Kaulozystiden

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.