Hallo, Besucher der Thread wurde 355 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von Walter32 am

verhexte Erdsterne

  • Unverhofft kommt manchmal...

    nach langer, langer Zeit mal wieder im heimischen Wald. Ein Feierabendspaziergang mit Irisle.
    Und erst mal alles wie erwartet, also fast nichts. Ein frischer Helmling, Baby-Flaschenstäublinge (cf), knopfstielige, Irisle einen braunhütigen Dottersporer.

    Die Regenmengen bei uns sind noch bei keiner Mycel angekommen. Ein paar winzige Pfifferlinge, schon angefressen.

    Und dann war ich plötzlich perplex, um nicht zu sagen triplex.

    Erdsterne in einem Hexenring, 2 - 3 Meter Radius um eine Esche, etwa 30 Fruchtkörper. (29 gezählt)

    An einem Weg, den ich die letzten Jahre schon oft gegangen bin. Aber die Art habe ich noch nie gefunden, auch sonst nirgends.

    Kein Fotogenes Licht mehr, aber ich denke doch wert, gezeigt zu werden.

    Viele Grüße

    Alis




    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.