Hallo, Besucher der Thread wurde 422 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Christine am

Ganz winzige Pilzchen auf Lepidium

  • Hi,


    die Bilder sind erstklassig; leider aber ist es schwer ohne Mikro dazu was zu sagen. Auf jeden Fall ist das ein Saprobiont; wahrscheinlich ein Chladosporium oder im Zweifel auch eine Alternaria. Die Gattungsbestimmung ist in beiden Fällen leicht; eine Artbestimmung wird extrem schwer. So was wird im Regelfall sequenziert. Falls die Gebilde aber Synnemata darstellen, wirds schwer; zumindest für mich. Auf jeden Fall ab unters Mikro damit, dann haben wir erst Mal eine grobe Richtung.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Wäre auch mein Favorit.


    Das sieht unterm Mikro so aus.


    Cladosporium herbarum

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.