Hallo, Besucher der Thread wurde 142 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von nobi am

Drei auf (Wild-)Hase

  • Hallo Pilzfreunde,

    Heute habe ich auf Hase gut gefunden.

    Das ging los mit winzigen gelben Becherlingen. Unter dem Mikroskop keulige 8sporige Asci mit hyalinen ellipsoiden Sporen (7-8 my). Eine Wucht aber waren die mit goldener Flüssigkeit gefüllten Paraphysen. Ich habe das Pilzchen als Thelebolus microsporus bestimmt.

    Der war für mich neu, es kommt aber noch besser: Winzige dunkle Punkte, unter dem Mikroskop 100-150 my große Perithecien mit 8sporigen Asci, Ascosporen 7-8 my. (Daneben waren noch vielsporige Asci im Präparat die ich aber ignoriert habe...) Mit Richardson und Watling kam ich glatt auf Sordaria minima.

    Beim Nachschauen im Forum, ob das denn sein kann, fand ich von Nobi den Hinweis, dass die Art an Thelebolus wächst. Schlagartig wurden also die vielsporigen Asci interessant. Die waren zu mehreren in einem Ascoma. Die 100 my großen Asci haben 264 Sporen die ellipsoid und 8 my lang sind. (Mit Richardson und Watling käme ich zu Thelebolus nanus.) Mit dem Pilzforum komme ich zu Th. polysporus.

    Ich hoffe mal, dass die Drei richtig bestimmt sind. Das waren 3 persönliche Erstfunde in 2 Stunden.


    Viele Grüße

    Manfred

  • Ich hoffe mal, dass die Drei richtig bestimmt sind. Das waren 3 persönliche Erstfunde in 2 Stunden.

    Ich denke, dass Du alle drei richtig eingelocht hast, Manne!

    Thelebolus microsporus ist aufgrund der speziellen Paraphysen unverwechselbar.

    Die "Sordaria" minima, die natürlich keine Sordaria ist und an Thelebolus spec. parasitiert, passt natürlich ebenfalls.

    Und den Thelebolus würde ich ebenfalls polysporus nennen. Einfach aufgrund der Sporenzahl und Ascusform.


    Glückwunsch zum persönlichen Erstlings-Dreier!


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

  • Noch eine Frage: was ist Th. nanus?

    Gute Frage!

    Sehr gute Frage sogar!

    Ich glaube nicht an die Art. Für mich ist Thelebolus nanus am ehestens eine Kümmerform von stercoreus oder ein fehlinterpretierter T. polysporus.

    Doveri synonymisiert nanus übrigens mit stercoreus. Ich vermute, zurecht!

    Da hilft nur. Weiter dranbleiben, weiter beobachten!


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.