Zum Thema Knollenblätterpilz...

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 1.085 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Fredy.

  • Hallo zusammen,


    auf einem Waldspaziergang Ende Oktober habe ich noch die folgenden Genossen gefunden. Spontan dachte ich: Knollenblätterpilz, in einem älteren Stadium, da ist der Hut halt flacher.


    Aber mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher, und zwar aus den folgenden Gründen:


    1.) Die Knolle ist eigentlich nicht so sehr "knollig" ausgeprägt, wie ich es von anderen Knollenblätterpilzen bisher kenne

    2.) Im unteren Bild sieht man, daß aus der Knolle 2 Fruchtkörper wachsen, das kenne ich beim Knolli bisher so auch eher nicht

    3.) Am Stiel vermisse ich die "Krempe" (oder wie nennt man das?)


    Mag mir jemand weiterhelfen?


    LG

    Radi


  • Halli hallo Radi!


    Ich könnte mir vorstellen, dass da was aus der Trichterlingsecke herauskommen würde. Vielleicht ein Bleiweißer Trichterling (Clitocybe phyllophila) oder wenn ich mich bei dem Regenwetter aus dem Fenster lehnen würde, vielleicht ein Wachsstieliger Trichterling (Leucocybe candicans) wegen dem ausgeprägten Mycelgeflecht an der Basis.


    Ist ein schwieriges Pflaster. Es wäre zudem viel hilfreicher uns zu erzählen, was der Pilz denn so alles hat und nicht was er nicht hat ^^!


    Ein Schnitt wäre toll, Tricherlinge haben auch oft einen sehr prägnanten Geruch u. v. m. Einfach mal von Anfang an starten und die Bestimmungsmerkmale liefern (sind gefixt ganz oben in der Bestimmungsabteilung). Und die Bilder Radi... scheußlich <X! Ein bisschen was erkennen sollte man schon, mit den ersten beiden Lichtflecken kann man gar nichts anfangen!


    Ein Blick in einen Pilzführer täte nicht schaden, damit Du siehst, dass es noch gaaaanz viel andere Pilze außer Grüne Knollenblätterpilze gibt. Wenn Du das getan hast, wirst Du Dir in ein paar Tagen schon derart an den Kopf hauen und denken: "Wie konnte ich bloß...?"


    Also, wie schon geschrieben: Alles auf Null stellen, von vorne anfangen und fleißig hier im Forum blättern, dann siehtst Du bald, worauf es ankommt :)!


    Liebe Grüße,


    Fredy