Schizothecium inaequalis

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.155 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von nobi.

  • Hallo Forum


    Ende Mai hab ich auf 1500 m NN ein paar Hasenhinterlassenschaften aufgesammelt, die vermutlich schon im Schnee gelegt wurden.


    Nun haben sich diese Kerlchen gezeigt, die ich durch Schlüsseln als Schizothecium inaequalis bezeichnen würde. Im globalen Netz konnte ich kaum Infos finden. Bin ich holzwegig unterwegs? Kennt Ihr den?


    Ideen, Meinungen, Kommentare sehr gefragt!


    Daten und Bilder:

    FK: 185 x 123 µm

    Sporen: (18.3) 19.2 - 20.9 (21.8) × (10.3) 10.9 - 11.7 (11.8) µm

    Pedicell: (4.2) 4.4 - 5.8 (6.2) × (1.7) 2 - 3.19 (3.2) µm

    Asci: 4-sporig (65.3) 65.4 - 65.8 (66.3) × (12.8) 13.5 - 15 (17.3) µm (waren nicht komplett sichtbar)







    Liebe Grüsse

    Marco

  • Nun haben sich diese Kerlchen gezeigt, die ich durch Schlüsseln als Schizothecium inaequalis bezeichnen würde. Im globalen Netz konnte ich kaum Infos finden.

    Kein Wunder, Marco.

    Pilze-Deutschland kennt die Art nicht. Ich konnte sie übrigens auch noch nicht entdecken!

    Demzufolge scheint das eine echte Seltenheit zu sein!;)

    Ideen, Meinungen, Kommentare sehr gefragt!

    Meiner Meinung nach ist das eindeutig Schizothecium inaequalis!

    Sporengröße und ~form, fehlende gelatinöse Sekundäranhängsel und einfache Squamufolien lassen nichts anderes zu.

    Das ähnliche Schizothecium tetrasporum ist u.a. durch eine andere Sporenform und kräftige, vielzellige Squamufolien deutlich verschieden.


    Könntest Du bitte noch den genauen Fundort angeben.

    Und falls Du noch etwas "Material" übrig hast, würde ich mich sehr über eine kleine Spende freuen.


    GLÜCKWUNSCH ZUM TOLLEN FUND!:thumbup:


    Liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59

  • Hallo Nobi


    Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

    Es freut mich natürlich ganz besonders, Dir auch noch was Neues zeigen zu können.


    Interessanterweise ist nur eine von zwölf Pillen mit dieser Art besetzt.

    Diese ist bereits in der Trocknungsphase und selbstverständlich schicke ich Dir einen Teil davon. Dazu brauche ich noch Deine Adresse.



    Wenn wir schon dabei sind, noch eine weitere Frage:

    Auf der selben Aufsammlung war noch eine Podospora zu finden, die sämtliche Merkmale von P. setosa zeigt, ausser der Sporengrösse: 128-sporig,

    (14.9) 15.4 - 17.4 (18.1) × (9.4) 9.7 - 10.9 (11.3) µm. Kann denn die so Kleine?



    Und wenn wir immer noch dabei sind, diese neue Aufsammlung aus der selben Region, die ich auch dem Hasen zuschreibe, irritiert durch seine Form. Kann der so tropfenförmig?



    Und dann noch ein Bonus-Bild des edlen Weissen von Heute.


    Liebe Grüsse

    Marco

  • Dazu brauche ich noch Deine Adresse.

    Schicke ich Dir per PN.

    Wenn wir schon dabei sind, noch eine weitere Frage:

    Auf der selben Aufsammlung war noch eine Podospora zu finden, die sämtliche Merkmale von P. setosa zeigt, ausser der Sporengrösse: 128-sporig,

    (14.9) 15.4 - 17.4 (18.1) × (9.4) 9.7 - 10.9 (11.3) µm. Kann denn die so Kleine?

    Kann sie schon.

    Wenn Behaarung und Sekundäranhängsel passen, wäre das ok.

    Beim Fund von Enrique waren die Sporen auch nicht viel größer.


    Bin jetzt mal ein paar Tage offline, nicht wundern, wenn keine Antworten kommen.


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59