Hallo, Besucher der Thread wurde 417 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Bernd Miggel am

Annulohypoxylon multiforme auf Birkenast (PP-0011)

  • Liebe Pilzfreunde,


    hier mein Pyrenomyceten-Portrait Nr. 11: Annulohypoxylon multiforme, Vielgestaltige Kohlenbeere.


    Aktuell gültiger Name (Index Fungorum): Annulohypoxylon multiforme (Fr.) Y.M. Ju, J.D. Rogers & H.M. Hsieh
    Wichtiges Synonym: Hypoxylon multiforme (Fr.) Fr.


    Systematik: Sordariomycetes > Xylariales > Xylariaceae > Annulohypoxylon


    Fund-Nr. Ex1709-01 am 19.04.2017, Fundort: B.-W., Enzkreis, Gemeinde Straubenhardt-Schwann, Schelmenbusch. MTB 7117/32, Höhe 500 Mtr, saurer Boden über Buntsandstein.


    Substrat: Am Boden liegende, stark vermorschte, noch berindete Birkenäste von 3-8 cm Durchmesser.


    Stromata einzeln, wulstig, meist quer zur Wuchsrichtung des Substrates wachsend (Abb. 1), auch zu größeren Reihen oder Flächen zusammenwachsend, höckrig durch die Perithecien (Abb. 2). Größe des Einzelstromas bis 30 x 10 mm und bis 5 mm hoch, außen schwarzbraun, innen schwarz.


    Perithezien kugelig, schwarz, etwa 0,25-0,5 mm im Durchmesser, Ostiolen papillenförmig.


    Asci langgestielt, 8-sporig, Ascusporus IKI-positiv blau, Sporen im Ascus uniseriat angeordnet (Abb. 4-6).


    Sporen einzellig, braun, ellisoid bis bohnenförmig (Abb. 7), mit Keimspalte (Abb. 8), glatt, 10-12 x 4-5 µm.


    Das Stroma gibt in KOH 3% reichlich braunroten Farbstoff ab (Abb. 9).



    Herzliche Grüße


    Bernd



    P.s.: Meine anderen Pyrenomyceten-Portraits: Suchbegriff "PP-0".



    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.