Hallo, Besucher der Thread wurde 2,1k aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von HoBi am

Phytokurs in Bayern, Ebern

  • Hallo ihr Lieben,


    ja, ich weiß, es war lange Zeit still um mich. Ich lese passiv mit, aber für mehr war hier leider keine Zeit. Ich sitze immer noch an meiner Promotion...


    Letztes Jahr habe ich auf Wunsch von Harald Ostrow für den Coburger Pilzverein einen Phytokurs angeboten, welcher mir und den Teilnehmern sehr viel Spass gemacht hat. Nachdem die Teilnehmer gerne eine Wiederholung im darauffolgenden Jahr gewünscht haben, hat Harald wieder einen Kurs auf die Beine gestellt.
    Eigentlich war der Kurs schon ausgebucht, durch den Wechsel in eine größere Unterkunft, können jetzt aber noch 4 weitere Teilnehmer mitmachen.


    Da ich von dem einen oder anderen hier ja schon ab und an Interesse an der Kleinpilzthematik mitbekommen habe, würde ich gerne mit euch die Einladung teilen. Anmelden könnt ihr euch dann bei Harald Ostrow, falls Interesse besteht: harald.ostrow@t-online.de


    "
    Pilzkundliche Arbeitsgemeinschaft Coburg
     
    Phytoparasitische Kleinpilze (Julia Kruse)
     
    Als Vertiefung und Fortsetzung unseres letztjährigen Einführungskurses bietet die PKA Coburg einen Theorie- und Praxis-Lehrgang zu dieser wenig beachteten, aber allgegenwärtigen Pilzgruppe an. Grundlegende Kenntnisse werden wiederholt und vertieft. Mit Julia Kruse haben wir wieder eine Expertin, die es hervorragend versteht, die oft unscheinbaren Pilze eindrucksvoll zu präsentieren.
     
    Termin: Freitag, 3. Juni bis Sonntag, 5. Juni 2016
     
    Tagungsort: Ebern / Institut für Biodiversitätsinformation (IfBI), alter Kasernenbereich
     
    Teilnehmerbeitrag: 40 €.
    (Die aktiven Mitarbeiter unserer PKA Coburg bekommen eine Ermäßigung von 10 €.)
     
    Programm:
     
    Freitag:     19:00 Uhr Vortrag "Die verschiedenen Gruppen der Phytos,
    Fach-Vokabular im Klenke/Scholler-Buch und sonstige Literatur

    Internet-Portale zu Phytos"
    Samstag: vormittags Exkursion 9:00-11:30 Uhr "Wie suche und sammle ich Phytos

    richtig?"
    12:00 Uhr Mittagessen
                                    nachmittags 13:00-16:00 Uhr: "Wie bestimme ich mit Klenke/Scholler?"
    16:30-17:00 Uhr "Besprechung der gefundenen Arten" + evtl. Pilzausstellung

    17:30 Uhr Abendessen
                                    abends 19:00 Uhr: Vortrag "Vorstellen einiger Arten (Makro- und Mikromerkmale)", dabei

    Wiederholen der wichtigen Begriffe
    Als Zugabe wären auch sonstige Gruppen phytoparasitischer Kleinpilze interessant, die
                                  nicht im Klenke/Scholler enthalten sind;
    Sonntag: vormittags 9:00-11:00 Uhr Exkursion

    11:30 Uhr Mittagessen
                                  nachmittags 13:00-15:30 Uhr: "Wir bestimmen mit Klenke/Scholler"
    Schlussbesprechung (Ende ca. 16:00 Uhr)

     
    Material: Mikroskop und Stereolupe (wenn vorhanden) selbst mitbringen.
     
    Bestimmungsliteratur:
    Klenke/Scholler: Pflanzenparasitische Kleinpilze. Springer-Verlag (Preis 90,00 €).
    Das Buch enthält alle Phytos deutschlandweit mit Bestimmungsschlüsseln je Pflanzenart, Erklärungen, sowie einen Bildteil. Damit seid ihr auf dem aktuellen Wissensstand.
     
     
    Grub am Forst, 21.02.2016
     
    Harald Ostrow"



    Bilder vom Kurs aus dem letzten Jahr hänge ich euch an :)










    Liebe Grüße
    Jule

  • Hallo Jule,


    schön, mal wieder von Dir zu lesen :) .


    Interesse haben wir, allerdings ist es für ein Wochenende dann doch zu weit :( ...


    Dieses Jahr wollen wir uns die kleinen, hübschen Phytos mal etwas genauer angucken. Das aktuelle Buch steht jedenfalls schon im Schrank. Jetzt müssen "nur" noch schöne Funde mit Fotos her. Und dann sehen wir mal, wie weit wir beiden Aushilfsbotaniker so kommen :D .


    Viel Spaß bei Deinem Kurs!


    Liebe Grüße


    Holger und Sabine

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von HoBi ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.