nupharlutea Member

  • aus Kiel
  • Mitglied seit 27. September 2010
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
205
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
56
Punkte
1.116
Profil-Aufrufe
575
  • nupharlutea

    Hat eine Antwort im Thema Parmotrema perlatum verfasst.
    Beitrag
    Hallo Martin
    Die Tüpfelreaktion am besten an trockenem Material durchführen (bei feuchten Proben sind die Ergebnisse manchmal undeutlich). Die eventuelle Farbreaktion tritt recht zügig ein; bei C quasi augenblicklich (also meist innerhalb der ersten…
  • nupharlutea

    Hat eine Antwort im Thema Physciella chloantha (vermutlich) verfasst.
    Beitrag
    Hi Martin
    Das finde ich nicht ganz so einfach zu beantworten; ich bin mir auch nicht sicher, ob alle Bilder die gleiche Art zeigen. Es könnte sich schon um Physcia dubia handeln, aber es wäre auch auf Ph. tribacia und Ph. tribacioides zu achten; beide…
  • nupharlutea

    Hat eine Antwort im Thema Flechtenfund am Stauwehr verfasst.
    Beitrag
    Hallo Martin
    Vielleicht kann ich hier auch noch ein paar Arbeitshypothesen einwerfen...


    Bild 2: Ja, das sollte Xanthoparmelia pulla sein. Ich selbst habe die Art noch nicht gesehen (kommt bei uns in S-H offenbar nicht vor), aber so soll sie wohl aussehen.


  • nupharlutea

    Hat eine Antwort im Thema Parmotrema perlatum verfasst.
    Beitrag
    Hi Martin
    Für mich sieht das nach Parmotrema perlatum aus. Exemplare ohne Cilien kommen ab und zu mal vor. Die durchgehend graue Oberfläche ohne Anklänge eines weißlichen Netztes sowie die Reaktion K+gelb sollten P. reticulatum bzw. pseudoreticulatum…
  • nupharlutea

    Hat eine Antwort im Thema Platismatia glauca verfasst.
    Beitrag
    Hi Martin
    Platismatia glauca passt m.E. sehr gut. Dann hast sie ja endlich gefunden! Bei uns in Schleswig-Holstein ist die Art offenbar recht selten und scheint auch nicht zuzunehmen, im Gegensatz zu vielen andere große Blattflechten. Als Art…
  • nupharlutea

    Hat eine Antwort im Thema Nasse Flechten sind nicht leicht zu bestimmen! verfasst.
    Beitrag
    Hallo Martin
    Ich schaue derzeit auch nur unregelmäßig hier rein (zu viel Arbeit, zu viel anderer Krams zu erledigen...). Melanohalea laciniatula kann ausgeschlossen werden. Ich hätte als eine Arbeitshypothese Physconia distorta eingeworfen; keine…