elbeangler67 Member

  • 55
  • Mitglied seit 1. Oktober 2019
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
214
Erhaltene Reaktionen
162
Punkte
497
Profil-Aufrufe
713
  • Gabilene
    Hat etwas auf der Chronik von elbeangler67 geteilt.

    Hei, gut zu wissen. Ich bin Spandauerin und komme im Oktober zurück aus McPomm. Bis dahin hoffe ich, hier schon viel dazugelernt zu haben. Lieben Gruß 🐾👣

  • rübling001
    Hat etwas auf der Chronik von elbeangler67 geteilt.

    Hallo Elbangler,

    danke für deine Info. Ich bin seit den Regenfällen (zumindest hier in Berlin) auch schon auf dem Sprung "meine" Reviere zu inspizieren. Magst du etwas genauer sagen, wo du nachgeschaut hast? Sind deine Pfifferlingsstellen in sehr unterschiedlichen Habitaten? Und was ist dir außer Steinpilzen sonst noch begegnet? Hat es dort nach deinem Eindruck oder Wissen weniger geregnet als in Berlin?

    Meine ersten 5-6 Steinpilze habe ich (wie schon oft) unmittelbar vor unserem Sommerhaus bei Rheinsberg bereits vor gut 2 Wochen gefunden - allerdings fast alle sehr madig, nur 2-3 recht junge waren noch einigermaßen verwertbar. Daraufhin habe ich auch einige Stellen in den umliegenden Wäldern gecheckt ohne viel zu entdecken - einzeln stehende Netzhexen am Waldrand, ein paar Scheidenstreiflinge und ein paar sonstige weniger nennenswerte Ungenießbare. Also entweder entspricht die gefühlte bisherige Regenmenge so gar nicht nicht der tatsächlichen, was die Regensummenkarte irgendwie eher bestätigt oder man muss sich einfach noch etwas gedulden. Oder aber ich habe nicht ausführlich genug geforscht.

    Jedenfalls wünsche ich dir einen spannenden Angelurlaub in Norwegen.

    Gruß,

    rübling/Christian