Online

chris77 Pilze? 🍄

  • Männlich
  • 41
  • aus Wiesbaden
  • Mitglied seit 3. Juli 2016
Beiträge
577
Lexikon-Einträge
2
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
52
Punkte
4.112
Profil-Aufrufe
619
  • chris77

    Hat eine Antwort im Thema Immer diese Pilztouristinnen ... verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo,

    danke, der Schlüssel von Hohmeyer hat einen lauschigen Platz auf meiner Festplatte gefunden und wird bestimmt des öffteren mal benutzt!

    Nun zu den Dachpilzen (Pluteus)

    Geschlüsselt habe ich wie folgt:

    Gröger: Gruppenschlüssel: A* > B*…
  • chris77

    Hat eine Antwort im Thema Immer diese Pilztouristinnen ... verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    das Sumpfhaubenpilz Foto ist dir super gelungen, da kann man auch mal nasse Füße für kriegen!
    Hat spaß mit euch gemacht, auf ein baldiges wiedersehen.

    Den gabs gleich am Parkplatz, vmtl. Peziza varia, mikroskopiert habe ich, der mehrschichtige…
  • chris77

    Like (Beitrag)
    ... die zum Morcheln nach Hessen reisen, weil sie zuhause nichts finden.

    Startschuss: Drei Frühlings-Ascos gemeinsam unter einem einzigen Apfelbaum :ghurra:

    Spitzmorchel


    Käffchenmorchel


    Böhmische Fingerhut-Verpel


    In der Nähe gab es weitere Funde aller…
  • chris77

    Like (Beitrag)
    Hi,
    Ich zähle auch immer Kelchbecherlinge........
    .....aber bis jetzt bin ich noch bei null !
    Neid==Gnolm21
    Grüße
    Norbert
  • chris77

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    gestern gefunden:


    Und das waren noch nicht alle RiMuMo:


    Fundort war ein gemulchtes Beet von ca. 3 (!) Quadratmetern in einem Tierpark mitten im Wald.

    Also keine Hundesch...oder Autoabgase. g:-)

    VG
    Wolfgang
  • chris77

    Hat eine Antwort im Thema Über 80 Gyromitra perlata verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo, Danke!

    Ich habe da Christophs Gyromitra Schlüssel verwendet, da ist kein Vermerk über die Anhängsel, und der Original Schlüssel ist in französisch, da bin ich raus, hatte aber auch angenommen, dass ohne die Anhängsel gemessen wird.

    1 > 2*…
  • chris77

    Hat eine Antwort im Thema Zum ersten mal bewusst einen Weichritterling gefunden verfasst.
    Beitrag
    Danke für die Rückmeldung!
  • Nachdem ich das Exemplar jetzt vorliegen habe, kann man sagen, dass sich die Erwartungen voll erfüllt haben....
    Zunächst gibt es nichts gegen den Bestimmungversuch von Chris zu sagen. Nach "herkömmlicher" Literaratur - da kommen auch noch Bresinsky &…
  • chris77

    Hat eine Antwort im Thema Über 80 Gyromitra perlata verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    ich hab natürlich auch mal rein geschaut, der Name stand ja schon fest, also ein einfaches.

    Die Lorchel bekam ich zum Absporen, die Sporenmaße überschritten aber auch nicht deutlich die 30 Mikrometer, dabei nehme ich an, dass die Anhängsel…
  • chris77

    Hat das Thema Über 80 Gyromitra perlata gestartet.
    Thema
    An alt bekannter Stelle fand ich heute über 80 Scheibenlorcheln, die Christoph letztes Jahr als Gyromitra perlata bestimmt hat.

    (Beim anschauen des Beitrags ist mir gerade aufgefallen, daß ich mich dafür noch gar nicht bedankt habe, also Danke
  • chris77

    Hat eine Antwort im Thema Sporenornament verfasst.
    Beitrag
    Danke!
    Dann wäre dieser Stolperstein beseite geschafft und die nächsten unzähligen in der Gattung Psathyrella warten schon ;), ich bilde mir natürlich nicht ein da eine Art raus zu bekommen, einfach nur Übung!

    LG, Chris
  • chris77

    Hat das Thema Sporenornament gestartet.
    Thema
    Hallo, ich habe gerade eine Psathyrella unter dem Mikro, gestern hielt ich die Sporen noch für glatt, die heutigen Fotos verunsichern mich aber:

    Gestern:




    Heute:


    Das kann natürlich auch durchscheinender Inhalt sein, wie seht ihr das?

    LG, Chris
  • chris77

    Beitrag
    Autsch! An den schönen Verpeln bin ich vorbei gelatscht ==Gnolm12, und das du's nicht bis Montag aushälst hatte ich fast schon angenommen ==Gnolm13!

    LG, Chris
  • Moin an alle !!!

    Heute habe ich es endlich geschafft mir die Konidienkeimung von Sarcoscypha austriaca anzuschauen.

    Die Bilder sind nur auf die Schnelle entstanden da ich an meinem Mikro zuhause noch keine fotoadaption habe (in Arbeit)
    Daher nur…
  • chris77

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,
    gewöhnlich bestimme ich den Österreichischen Kelchbecherling (Sarcoscypha austriaca) anhand der Sporen und der Haare der Außenseite.

    Ein Teil der Sporen ist an den Enden eingedellt und im Inneren sind viele, kleine Tropfen zu sehen.


    Die…
  • chris77

    Beitrag
    Hallo,

    alle untersuchten Fruchtkörper (2 (einer war ein doppel Fruchtkörper)) ergaben Sarcoscypha austriaca!

    Und korrektur im PdS steht Prachtsbecherling

    LG, Chris

    PS. Am Montag gehts da nochmal mit Melone und Craterelle hin

  • chris77

    Beitrag
    Nee Nee Nee auch PdS hat rote Prachtbecherchen!

    PS. Natürlich vielen Dank für die Links und Infos!
  • chris77

    Beitrag




  • chris77

    Thema
    Hallo,

    ich war heute im Auwald unterwegs Morcheln suchen, die gabs leider nicht aber dafür einhundertsechsundvierzig Prachtbecherlinge!!!!!
    Da wars natürlich erlaubt drei kleine zum bestimmen mit zu nehmen nur wie unterscheiden die sich jetzt, so ein…
  • chris77

    Hat eine Antwort im Thema Zum ersten mal bewusst einen Weichritterling gefunden verfasst.
    Beitrag
    Erst mal danke für die Aufklärung!

    Beeindruckend finde ich ja wie sich die Lamellen beim antrocken von braun zu grau verfärbt haben.

    Dr. Thomas Münzmay ist wohl leider schon 2008 verstorben, das brachte eine kurze Internet Suche, vielleicht findet…