Beiträge von Earl86

    Sehr schön, Kathi. Wie gesagt, segne das mit dem 6. Platz in Apt 1 im Zweifelsfall bitte ruhig noch mal mit der Dame ab, nicht dass wir morgen überrascht sind. Ich fahre im flotten Dreier mit Michael und Andy. Wir werden wohl gegen etwa 8:00 Uhr dort eintreffen. Gute Fahrt und dann bis morgen!


    Man, wie es aussieht haben wir ja Pilse über Pilse...


    LG, Andreas

    Björn: Gute Idee! Einen Kasten "Berliner Sterbehilfe" :D (meinst du Kidln oder Pilsner?) habe ich heute bereits besorgt. Je nachdem wie trinkfreudig wir so sind, kann ein zweiter Kasten aber auch nicht schaden; was trinkt ihr "Sachsen" denn so? Sternburger? :rolleyes:



    LG, Andreas

    Mir ist im Gespräch mit Michael grad bewusst geworden, dass wir Samstag ja Feiertag haben *tätää*. Den Pilzen ist das natürlich egal, aber den Supermärkten nicht. Sagt mal, bekommen wir in den Lindens eigentlich Frühstück oder sollten wir morgen noch was einholen? Wir würden, wenn nötig auch eine Kaffeemaschine einpacken?


    Gruß Andreas

    Zitat


    Kathi schrieb: Am bestens bespricht Ihr die Planung miteinander und gibt Bescheid.


    Umdass dies hier nicht unter den Tisch fällt: da Apt1 laut Kathis Aussage und nach meinem Wissenstand, durch das Telefonat mit der Dame des Hauses, wohl noch einen 6. Platz (Schlafcouch?) frei hat, möchte ich lediglich mitteilen, dass ich nichts dagegen einzuwenden haben, wenn dieser in Anspruch genommen wird.


    Insofern also eine Mitfahrgelegenheit besteht und du dich vllt. nochmal bei der Dame dort für Apt1 anmeldest, sehen wir uns von mir aus spätestens am Samstag.


    Und achso ... Fotographieren muss hier auch niemand können. Nur gute Laune ist Pflicht! ;)


    LG, Andreas

    Das ist wohl, was Björn ansprach:


    Damit wäre das Video entfernt und der Artikel offiziell korrigiert.


    Ich denke, das wird nicht nur uns aufgefallen sein ... aber gut, dass gehandelt wurde.


    LG, Andreas

    Bilder

    • Rechte.png

    Gut Leute, damit bin ich wohl nicht der einzige der wohl zurecht etwas "irritiert" über den Beitrag ist.


    Bei der Vorstellung des Rosa Rettichhelmling dachte ich schon, ich hätte mich erst verhört ... aber dann das mit dem Krempling. Ohne über die Kompetenz des Herren zu urteilen; die Nicht-Essbarkeit des Kahlen Kremplings wird doch gefühlt schon seit Jahren an allen Fronten gebetsmühlenartig zitiert. Darüber sollte jemand der solche Exkursionen anbietet doch Bescheid wissen! Die anderen Kommentare neben diesen beiden verbuche ich jetzt mal als "typisches" mediales Vorkommnis.


    Und genau, wie Tuppie grad schrieb, findet sich in dem Online-Artikel eine Korrektur-Anmerkung wieder:


    Zitat

    Korrektur


    In einer früheren Version dieses Beitrags haben wir Heinrich Bahne mit der Einschätzung zitiert, der Kahle Krempling sei bei richtiger Zubereitung essbar. Tatsächlich ist der Kahle Krempling gerade im Ruhrgebiet als Speisepilz sehr beliebt. Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie (= Pilzkunde) rät jedoch wegen häufiger allergischer Reaktionen und Unverträglichkeiten vom Genuss des Pilzes ab.


    Stand: 01.10.15


    Man hat also reagiert ...


    LG, Andreas

    Ich denke auch wie Björn. Lasst uns da frei sein, ohne eine Grundsatzdiskussion über Bildgestaltung zu führen. Wo sollte das sonst anfangen, und wo aufhören? Solange da keine Frösche auf Dachpilze und Adler auf Schirmpilze "retuschiert" werden bin ich ganz offen. Am Ende macht doch eh jeder wie er persönlich es mag. Die Kategorien finde ich übrigens gut! Wobei ich die Sparte "selten", wenn auch schwammig, ganz cool finde. Die RL oder ein Referenzwerk (Bon) könnte ja da als "Richtlinie" gekommen werden.


    Und achso, ich denke die Bearbeitung und der Upload eventueller Fotos sollte auch etwas mehr Zeit bekommen, vielleicht einschl. Freitag der nächsten Woche?


    LG, Andreas

    Hallo Simpossum, für mich sieht das wie die stabile Wuchsform der Marone (Boletus badius) aus. Blaut sie denn
    nach dem Anschneiden? Unter welchen Bäumen hast du die gefunden?


    LG, Andreas

    Hallo Michael, ein herzliches Willkommen hier im Forum!


    schön, dass du und dein Sohn so interessiert an Pilzen seid. Die Eifel ist ja auch eine wirklich schöne Gegend. Ich hatte mal eine ganze Zeit in der Vulkaneifel bei Geroldstein "zu tun". Ich bin gespannt auf deinen Fotobericht und wünsche euch ein stets frohes Pilzesammeln.


    LG, Andreas

    Genau, Andy. So ist der Plan :alright: Ich hoffe auch auf einige schöne Motive, so wie vorletztes Wochenende. Drei der Bilder habe ich übrigens fertig entwickelt ...


    In diesem Sinne, mal als kleine Einstimmung aller auf's Wochenende, hier ein paar "Appetithappen" (bitte nicht wörtlich nehmen) denen wir vielleicht wieder über den Weg laufen werden. Die Bilder sind auf dem Gebiet unserer Samstag-Tour zusammen mit Andy und Michael entstanden. Auf die Ramaria ist Andy gestoßen.




    Am Wegrand fanden wir diesen Pantherpilz, Amanita pantherina.



    Eine auf dem Weg campiernde Zitronengelbe Koralle, Ramaria flava.




    ... und natürlich der Buchen-Schleimrübling, Oudemansiella mucida.




    So jetzt bin ich die auch mal los geworden ... :D



    LG, Andreas

    Genau, Kathi.


    Ich hab gestern ebenfalls mit der Dame dort telefoniert, da Michael ja eventuell auch im Apt1 übernachten möchte. Die Dame hat ihn gestern als 5. Schläfer erstmal registiert. Sie sprach dabei auch von einer Schlafcouch, das wird dann wohl die 6. Schlafmöglichkeit sein.


    Die Dachwohnung, in der Nando+Freundin schlafen, scheint, nach ihrer Aussage an Apt1 angegliedert, weswegen sie mir bei mehr als 5+2 Personen schon beinahe Apt2 (3-4 Schalfmöglichkeiten) zusätzlich wegen des größeren Gemeinschaftsraumes ans Herz legen wollte.


    Allerdings wollte ich ungern die bestehende Planung durcheinanderwürfeln, weswegen ich vorerst nur Michaels Platz in Apt1 vorgemerken lassen habe, sonst aber alles beim Alten belassen hab. Wenn wir nun mehr Leute werden, lohnt sich vielleicht auch die Kalkulation einer Alternative (Apt1+2)?


    Jetzt ist die Frage, kommst du definitiv auch (oder nicht), Kathi? Oder, wie ist deine Aussage zu deuten? Dann kann man weitersehen ...


    LG, Andreas

    Na, wenn das keine Einstimmung auf das nächste Wochenende ist! Sag mal, hast du heute Produktfotografie betrieben oder sind diese Bilderbuchkörbe "für ein Magazin"? Zwei, wirklich schöne bunte Körbe! Richtiger Arten- und Farbrausch. Auch mit den Beeren, sehr cool. Wie kommt es denn, dass du zwei Körbe befüllst? Hast du jemanden ein Geschenk gemacht?


    Und hey ... Hallimasch, na bitte ...


    Guten Hungen und viel Freude an den Funden!


    LG, Andreas.


    Nachtrag: Tom: ach, warst du etwa auch krank? Bei mir läutet der Schnupfen jetzt hoffentlich die Erkältung aus. Frohe Arbeitswoche dann! Bei mir geht's in an den Schreibtisch in die Bibliothek ...


    Ach und übrigens; Interessierten empfehle ich einen Blick auf den "Blutmond" (Mondfinsternis) heute Nacht um ~4:10 Uhr

    Hey Andy, nun hat es ja endlich geklappt mit den ersten eigenen Edelreizkern! Sehen auch sehr schön aus!



    Ich war mit Gina heute auch mal ganz kurz in meinem plattegewalzten Reizker-Wald. Eine Hand voll konnten wir nebst ein paar Körnchenröhrlingen, Kupferroten Gelbfüßen, Beutelstäublingen, Gefleckten Rüblingen und Schwefelköpfen finden. Eine (unsere) größere Tour war noch nicht drin, da ich noch auskuriere. Ich halte es da mit Tom, gesundheitliche und pilztechnische Vorbereitung auf nächstes Wochenende. :)


    80-90 Riesenschirmlinge, klingt nach 'ner großen Ernte oder 'nem tollen Fotomotiv!? Viel Spaß dabei!


    LG, Andreas

    Eine sehr schöne bunte Ausbeute hast du da, Tom. :alright:


    Sag bloß, es geht schon mit den Reizkern los!? Das sind doch L. deliciosus, oder? Meine Erfahrung ist, dass diese
    erst recht spät im Herbst/Anfang November kommen. Die mag ich besonders; sehen toll aus und schmecken vorzüglich. Andy durfte die letztens auch das erste Mal kosten, wir haben nur 2-3 kleine gefunden. Vielleicht sollte ich mal an meine Stelle gucken, wenn ich wieder auf dem Posten bin.


    Der Violette rechts oben, ist das ein Kuhmaul? Wurde der zusammen mit den Kupferroten Gelbfüßen gefunden?


    Lass es dir jedenfalls schmecken!


    LG, Andreas

    Hallo Leute,



    schön zu sehen, wie die Organisation zu unserem Treffen weiter Form annimmt. Eine Sache, die mir noch so durch den Kopf, oder besser gesagt durch den Magen gegangen ist: Von einer Feuerstelle war ja bereits die Rede. Vorrausgesetzt wird finden genug Speisepilze, wovon ich jetzt mal ausgehen mag, bietet sich der Anlass eines gemeinsamen Essens; vielleicht nach der Samstag-Tour? Wie steht ihr dazu?


    Ich will noch nicht über ungelegte Eier reden, aber eine grundsätzliche Verständigung zwecks Vorbereitung darüber wäre vielleicht ganz gut. Ein paar Zutaten einzuholen ist sicherlich vor Ort irgendwo möglich. (Zur Not kaufen wir Supermarkt-Champignons und präsentieren diese als unsere große Beute :D ) Meine Frage geht eher in die Richtung, ob jemand über die entsprechende "Hardware" und Erfahrung zu soetwas verfügt? Wie macht man sowas am besten? Eine Pfanne für 10+ Personen? Ein Kessel? Hat jemand von euch sowas im Kofferraum?


    Was denkt ihr?


    LG, Andreas

    Tom: Danke für's Informieren über die Unterkunft! Hatte heute 'nen recht trubeligen Tag und das nebenbei direkt von Andy erfahren. Wie du schon weist, bin ich gerne bei den Lindens dabei. Eine Feuer-/Kochstelle dort zu haben wäre natürlich sehr cool.


    Björn: Vielleicht bietet sich eine Übersicht aller bisherigen Teilnehmer zu Threadbeginn an. Wenn gewünscht, kann man ja auch nochmal im Regionalthread B/BRB 'ne Info lassen; vielleicht gibt es dort noch Interessenten.


    LG, Andreas

    Ja klasse, dann hat er nun einen Namen. Elaphomyces spec. scheint mir sehr plausibel. Wäre nach einigen Schleimtrüffeln (übrigens mein erster Beitrag ever) die zweite hypogäische Art die ich gefunden habe.


    @Teetrinker&Climbingfreak: an den Schiefertrüffel habe ich ehrlich gesagt auch nicht ganz geglaubt. War wohl eher der Wunsch danach, den in die Auswahl zu werfen.


    Andy: die sind dem Alten aus der Hose gefallen!? Vorne oder hinten ... war halt ein richtiger Hirsch, in jungen Jahren :D


    @hübchen&lamproderma: danke für die konkreten Hinweise und Infos



    Vielen Dank für alle Beiträge, die zur Bestimmung beigetragen haben! :alright:


    LG, Andreas

    Am angekündigten Bestimmungsthread zu unserem unbekannten Fund darf sich bei Interesse nun auch beteiligt werden.



    Mausmann: Sag mal, musst du etwa schon so die Augen kneifen, um die Avatare zu erkennen. :D


    Extra für dich, hier der Avatar nochmal etwas größer als 90x90 Pixel. Das ist die Deutsche Wespe, Vespula germanica. Der habe ich vor Kurzem in die Augen geschaut, als es an jeder Ecke von diesen Tierchen summte.


    Hi Leute,


    wie schon zuvor angekündigt, habe ich auf der gemeinsamen Tour mit AndyHVL einen Fund gemacht, welchen wir nicht zuordnen konnten. Da wir sehr interessiert an einer Bestimmung sind, würde ich mich freuen, wenn jemand helfen kann. Machen wir mal eins nach dem anderen:


    Habitus: Durchmesser 3-4cm, rundlich, Farbe braun, Fleisch holzig hart, Fkrp alt, Oberfläche rauh, stachelig, Sporenpulver eventl. geld bis alt schwarz, Geruch erdig und stechend würzig









    Habitat: Gefunden wurde der Fkrp an der Erdoberfläche unter Eichen in Gesellschaft mit Pfifferlingen, Speisetäublingen und Streiflingen. In der Nähe war der Boden zerwühlt. Ich hatte den Eindruck einen wurzelnden Stielansatz bemerkt zu haben, bin mir aber unsicher inwieweit dieser wirklich ausgeprägt war.


    Hintergrund: einige Tage zuvor beobachtete ich einen alten, klapprigen Mann mit einem Stock dort herumwühlten. Dachte erste der würde Pfifferlinge sammeln. Wir witzelten noch und meinten, ob er nicht vielleicht nach Trüffeln gesucht hat. Nachdem wir diese "Knolle" nun dort gefunden hatten, und eins mit dem anderem zusammenkam, sind wir natürlich besonders gespannt.


    Ist das etwa eine Trüffelart, ein Erbsenstreuling oder nur die verschrumpelte Ruine eines Kartoffelbovisten?


    Ich freue mich auf eine Einschätzungen!


    LG, Andreas