Beiträge von Dodo

    Hallo Beorn,


    Dann ist ja alles OK:)


    Das mit dem Rucksack hatte ich mir anderst vorgestellt....


    Bei den Massen an sogenannten "Pilzexperten" die bei uns in den Wäldern während der Hochsaison rumrennen habe ich schon so vieles gesehen (von blauen Tragetaschen des bekannten schwedischen Möbelhauses voll mit Steinpilzen (!) die stundenlang unter der sengenden Sonne rumgeschleppt werden bis zu Menschen, die stolz riesige Steinpilze präsenterien, bei denen die Röhren schon über das "dunkelgrüne" Stadium hinaus sind und sich eigentlich fast schon von selbst auflösen.... Aus diesem Grund überreagiere ich vielleicht jetzt manchmal ein bisschen - denn ich mache mir wirklich Sorgen um die Mitmenschen (und auch um den Pilzbestand :)


    Herzliche Grüße
    Dodo

    Hallo Beorn,


    ich möchte bemerken, dass dein Boletus erythropus zwar groß ist aber auch sehr alt...... Bei jungen Exemplaren ist der Hut nach unten gewölbt (siehe die "Kleinen" auf deinem Foto). Mit zunehmendem Alter wird der Hut flacher und bei älteren Matusalems wölbt er sich nach oben.


    Schau mal Bitte hier:(Quelle:http://www.pilzforum.eu/pilze-sammeln.html)


    Pilze schützen


    Lassen Sie zu junge und zu alte Pilze stehen. Zu junge Exemplare können oftmals nicht korrekt bestimmt werden, zu alte Pilze können zu einer Vergiftung führen. Sie haben einen großen, leicht verderblichen Eiweißanteil. Geben Sie den Pilzen die Chance ihre Sporen abzuwerfen und für den Arterhalt zu sorgen. Schließlich möchten Sie ja auch in der Zukunft noch Pilze sammeln.


    "Transport der Pilze


    Auf keinen Fall dürfen Pilze in Plastik Tüten transportiert werden. Dies beschleunigt den Verderb enorm. Sie brauchen Luft und dürfen nicht zerquetscht werden! Benützen Sie Körbe oder im Notfall eine Stofftüte.


    Grüße
    Dodo

    Hallo Waldpilz,


    ich wohne in Lörrach......


    Für Pilzliebhaber ist es hier ein Paradies.:)


    Jedoch ist dieses Jahr die Menge an Pfifferlingen in unserem "Pfiffiland" auch für uns erstaunlich! Man läuft wirklich auf diesen und kann sich hinsetzen und diese im Sitzen pflücken;)


    Kuschel: tut mir leid falls Du jetzt meinetwegen eine Mundstarre hast:D


    Dodo

    Hallo Forum,


    hier eine Zusammenstellung der letzten 4 Wochen......














    Frage: Kann es sein, dass es sich bei Foto 2 und 8 um Boletus aereus handelt?
    Natürlich gabe es auch andere Pilze zu bestaunen (Perlpilze, Täublinge, Stinkmorcheln, Parasole, Schönfußröhrlinge u.v.mehr..)
    Grüße
    Dodo

    Hallo,


    also Pfifferlinge und Semmelstoppelpilze friere ich auch problemlos ein.


    Pfifferlinge säubern, 1 Pfanne mit etwas Öl (kein Olivenöl) aufsetzen, wenn die Pfanne schön heiß ist die Pfifferlinge rein, warten bis alle Flüssigkeit weg ist, kalt werden lassen, eintüten und ab in die Gefriertruhe. Wenn sie benötigt werden: tiefgekühlt in die Soße! Auf gar keinen Fall auftauen.
    Mache ich übrigens auch mit Steinpilzen etc.


    Die Semmelstoppelpilze koche ich kurz im Wasser - wenn sie sehr jung sind dann gehe ich wie oben vor.


    Die Pilze schmecken wie frisch aus dem Wald!


    Übrigens: Pfifferlinge und junge Steinpilze kann man auch sehr gut einlegen (wie Antipasti)
    - je nach Menge 1/2 L Weiswein, 1/2 L Weinessig, 1 Handvoll Meersalz, Gewürze nach belieben (z.Bsp. Pfefferkörner, Lorbeerblatt, 1 Knoblauchzehe) zum kochen bringen. Pilze ca. 7 Minuten darin kochen. Abtropfen, auf einem Tuch ausbreiten und über Nacht lassen. Danach in Gläser füllen und mit neutralem Öl zudecken. Verschrauben und ab zum Lagern. Bitte so wenig wie möglich mit den Händen anfassen und sterile Gläser benutzen.


    Viele Grüße
    Dodo

    Hallo Jessie,


    die ersten sind Steinpilze und zwar etwas ältere Exemplare (junge haben weiße Röhren). Die zweiten könnten eventuell Maronen sein (aber auch hier sehr alte). Die Dritten sind meiner Meinung nach keine Hallimasche sondern grünblättrige Schwefelköpfe.


    Bin gespannt, was die anderen Forumsteilnehmer meinen.


    Jedenfalls wäre es hilfreicher, den Pilz "im ganzen" (also auch mit Stiel) zu sehen.......


    Grüße
    Dodo

    Hallo Jochen,


    dieses Glück hatte ich heut auch..... 7 knackige Steinpilze im Laubmischwald (Foto würde ich gerne einfügen - wenn ich wüsste wie?)


    Ausserdem habe ich am Freitag einen Korb voll Herbsttrompeten sammeln können, Trompetenpfifferling und 4 frische Parasolpilze....


    Grüße
    Dodo

    Hallo Evileggman,


    ich wohne im südlichen Teil (Dreiländereck) und am 16.05. habe ich nebst 6 Flockis auch die ersten 2 Boletus aestivalis gefunden. Diese waren zwar noch recht klein - aber sie waren es! Ich war selber erstaunt da das Wetter ja nicht so toll ist. Vermutlich wird es in ca. 2 Wochen richtig losgehen.
    Ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche.


    Grüße
    Dodo