Beiträge von Pilzmausi

    Hallo Pilzliesl, :)


    ich habe mir kürzlich bei Ebay ein Pilzmesser in Kombination mit Buch gekauft, in diesem Buch wird der Graue Pfifferling erwähnt. Das Buch wurde von Till R. Lohmeyer und Ute Künkele geschrieben. Vielleicht hilft Dir dieser Tip etwas weiter.


    Habe gerade nochmal nachgelesen, denn ich hatte diese Pilze gestern auch gefunden, bei mir im Buchenwald.


    Einen schönen Abend wünscht Dir Pilzmausi :)

    Hallo Heidi, Hallo Safran,


    ich habe genau die gleichen heute auch gefunden, wusste im Wald auch noch nicht 100% was die genau sind und habe eben beim putzen mich auch für die Graue Kantarelle entschieden, riechen genau wie gelbe Pfifferlinge.
    Hatte allerdings erst mal nur 2 Hände voll mitgenommen um mich abzusichern, ich weiß ja wo sie stehen.........;) bei mir war`s im Buchenwald, wo standen Deine, Heidi ?


    ach so, ich sammle im Sauerland, sehr kalkhaltiger Boden.
    Aber ansonsten ging es so mit den Funden, 3 Steinpilze, ein paar gute Rotfußröhrlinge und noch Pfifferlinge.


    Na denn Guten Appetit und einen schönen Sonntag noch. :plate: :plate:


    Gruß Pilzmausi:):)

    Hallo Juliane,


    wird`s dann wieder eine schöne Geschichte, wir warten gespannt.


    Ich will hier im Sauerland morgen auch nochmal `ne Runde drehen. :)


    Schönen Abend wünscht Dir Pilzmausi ( Hoffentlich morgen :sun: )

    Hallo Mariechen, Hallo Sibo


    ich mußte arbeiten, bin gerade eben nach Hause, habe Hunger !!!!!!!!!!!!
    Ihr habt aber beide super Pilzglück gehabt, Glückwunsch..........neidisch!!!!


    Jetzt erst essen, dann hier wieder im Forum lesen, was es Neues gibt, bis denn....


    Gruß Pilzmausi

    :alright:



    Hallo Mariechen
    ha ha,gibt`s denn einen "Forumsgruß" mit dem man sich im Wald outet ?
    Wäre ja echt zum brüllen, beide haben die Nase unten und stolpern übereinander her.


    Für dieses Jahr vielleicht zu spät....;)
    Gruß Pilzmausi

    Hallo Mariechen,


    sehr schöne Funde, mir war das bei diesen stürmischen Wetter nichts, in den Wald zu gehen. :rain:


    Vielleicht wird es am WE noch mal besser.:sun:


    Gruß von Pilzmausi

    Hallo Sibo 4630
    wie schön, danke
    mußt sie auch mal sammeln und probieren, vielleicht hast Du ja auch mit 3,4 Steinpilzen nochmal Glück kurz vor dem Ende.
    Mal schauen, ob das Wetter nochmal etwas schöner wird, sodass man nochmal raus kommt.
    Gruß Pilzmausi

    Hallo, Ihr beiden,
    die hatte ich gerade heute in Butter mit ein paar Steinpilzen gebraten und dann 2 Eier drüber als Rührei, war gut.
    Die gibt es hier im Olper Kreis aber auch nur spärlich


    Gruß Pilzmausi

    Hallo Karen,


    das kenne ich, war diesen Sommer fast alle 3 Tage im Wald zum Gucken, Spazieren und natürlich zum sammeln, mein Mann wollte mich schon für verrückt erklären lassen.
    Jetzt wird`s ja langsam ruhiger.


    schönen Abend Pilzmausi

    Hallo Layla, ich hatte Dir ja fast zuerst geantwortet, wenn die Pilze fest und trocken sind, nicht wabbelig, dann kannst Du sie durchaus verwerten. Dieses Jahr gab es hier im Sauerland auch diese Riesen, ganz schnell gewachsen, das habe ich diesen Sommer hier sehr erstaunt festgestellt.Da war nichts überständig oder schlecht. Die wuchsen oft innerhalb einer Woche auf diese Größe, also genieße den Abend und Dein Abendessen.


    Gruß Pilzmausi

    kommen gerade aus dem Wald, kleines Körbchen mit Pfifferlingen, 3 Steinpilzen, ein paar Semmelstoppeln und 2 Birkenröhrlingen gefunden, den fleißigen Sammler freut`s.


    Gruß Pilzmausi

    Da siehste mal wie klein die Welt ist, bin eigentlich aus Berlin und vor ca. 6 Jahren hier gelandet und gleich die Wälder in Beschlag genommen. Von Mai bis Anfang November sind die Pilze nicht mehr sicher vor mir.


    In Brandenburg ist das Pilze sammeln viel mehr angesagt als hier, habe ich bemerkt. Das Hobby ist im Sauerland nicht so sehr verbreitet.

    Bin in Finnentrop heimisch und nicht mit Auto unterwegs, ging dieses Jahr ganz gut, hab hier genug gefunden, es gab schon andere Jahre.....


    Pilzmausi