Beiträge von sunbeam

    Hallo zusammen,


    heute war ich mit einigen Arbeitskolleg*innen unterwegs um die Flora in der Rhön zu erkunden. Ein bisschen was habe ich gelernt, aber auch einiges zeigen können.


    Überrascht haben mich diese Perlpilze, die einen so stattlichen Habitus hatten, wie ich es sonst eher von großen Steinpilzen kenne.


    Sie wachsen am Rand eines kleinen, schmalen Wäldchens auf einer leerstehenden Kuhweide. Als ich hinging um (zugegeben sehr spontan und nicht mit meinem eigenen handy) ein paar wacklige Fotos zu schießen fand ich noch diesen wunderschönen Wiesenellerling (?) ☺ï¸

    Huhu,


    ich hatte halt gedacht, dass Septemper klug wäre, weil im Oktober das Treffen in Offenbach ist, und ich dachte, zwei hintereinander ist vll ein bisschen zu viel des Guten.


    Oder gilt in dem Fall "viel hilft viel"? Oktober geht natürlich auch.



    LG Lea

    Hallo,


    wer hätte denn Interesse an einem Treffen im Taunus, so wie die letzten beiden Jahre?


    Vielleicht noch diesen Monat? z.b. am 24sten?



    Lg Lea.

    Yummy :) mache meine Sahnesoße auch immer so, und finde das sehr praktisch, Sahne einmal geöffnet verdirbt auch recht schnell, abgesehen von genügend anderen Gründen die pflanzliche Alternative zu wählen. Und dazu der riesen Vorteil, dass man exakt die Menge herstellen kann, die man braucht. Was sich noch sehr gut darin macht, sind Hefeflocken ;) veganer Geheimtipp <3
    Was auch gut funktioniert, damit es noch cremiger wird, ist erst durch ein Sieb und dann durch ein Tuch. Oder direkt Cashewmus nehmen, das ist zwar total teuer aber auch sehr ergiebig und haltbar, und man braucht keinen Mixer.


    LG Lea :)

    Hallo,


    mir ist eben etwas aufgefallen. Gebe ich in Google "Kräuterseitling roh" ein und überfliege die Ergebnisse, komme ich zu der Antwort - "kann man roh essen". Ich hatte da allerdings noch etwas zu Austernseitlingen und ostreolysin im Kopf, googelte weiter und bei "eryngii hemolysin" stieß ich auf das hier:


    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16804695


    Problem: Ich verstehe gerade genug englisch, um zu vermuten, dass aus frischen Kräuterseitlingen ein Hämolysin extrahiert wurde, das "eryngeolysin" getauft wurde, und dass dieses zwischen null und 30 °C stabil ist, bei 40 °C eine Restaktivität aufweist und ab 50 °C keine Aktivität mehr erkennbar ist.


    Außerdem wird es durch Trypsin, eine Peptidase, (>>vorkommend im Dünndarm des Menschen, Anm. von mir, steht nicht in der Quelle) inaktiviert.




    Was genau bedeutet das jetzt, auch für die Genießbarkeit des Austernseitlings? Ich dachte bisher, es wird vom Verzehr von Seitlingen im rohen Zustand abgeraten, weil sie Hämolysine (>> Enzyme >> Eiweiß) entalten. Aber wie kann das beim Menschen eine Hämolyse verursachen, wenn im Dünndarm Peptidasen (Eiweiß- also auch enzymverdauuende Enzyme) sekretiert werden?



    Verwirrte Grüße, eure Oecotrophologen-Ersti. :hmmnmz:

    Hallöchen :),


    vor einigen Wochen war ich mit meinem Bruder und seiner Freundin im osthessischen Bergland im Wald unterwegs. Pilztechnisch war nicht sehr viel los, aber diesen Dungpilz fand ich sehr schön, und habe ihn genötigt, Bilder von ihm zu machen. Mein Bruder von dem Pilz, natürlich.
    Leider ist die Sonne sehr schnell verschwunden, kurz zuvor war der Pilz sehr schön im Sonnenlicht gestanden, aber was soll's, hier die Bilder:









    Liebe Grüße, Lea :sun:

    Hallo,


    ähm, ist jetzt irgendwie fast peinlich, aber ich habe es geschafft, genau ein Bild zu machen.





    Schön war's mit euch! Wird auf jeden Fall wiederholt. Nächstes Jahr dann zur Saftlingszeit.



    LG Lea

    Holger, kauf dir noch schnell Blasenpflaster, und kleb sie auf die Stellen, an die der Schuh wahrscheinlich drückt, dann entstehen gar nicht erst welche.
    Die von Compeed zum Beispiel sind sehr gut, allerdings auch die teuersten. In der Drogerie vermutlich günstiger als in der Apotheke, schau mal in der Fußabteilung.


    Oh, schade, dass du nicht kommst, Vincent. Das war zugegebenermaßen auch etwas verwirrend, WE 1-4 zur Auswahl zu stellen, mir ist auch selbst gar nicht aufgefallen, dass der Oktober tatsächlich fünf Wochemenden hat. Kommt ja nicht allzu häufig vor... Tut mir leid!

    Hallo Sebastian, du kannst natürlich gerne kommen, ich hab ehrlich gesagt noch gar nicht reserviert ^^


    Pablo, Semmelporling sammeln? Meine App hat gesagt, ich soll die aus Artenschutzgründen stehen lassen :)


    Und was das Wetter hier betrifft, es ist ganz furchtbar!


    Letzte Woche hat es tatsächlich geschneit, auf der Wasserkuppe soll schon Schnee liegen, und mit dem Motorrad kann kch auch nicht zur Uni fahren, weil es morgens immer friert, und sonst regnet es dauernd. Und meine Heizung funktioniert nicht richtig, morgens bin ich immer halb erfroren, weil es 16-17 °C hat :(


    Fürchterlich!


    Immerhin hat mir meine Mama nach einer panischen SOS-E-Mail nach Hause meine Winterjacken organisiert. Fulda scheint das Sibirien Deutschlands zu sein, ich hoffe im Taunus ist es besser als hier.


    LG Lea


    10 Uhr ist in Ordnung.
    Bräuchte ich nur eine Ortsangabe , damit ich weiss , wie lange ich brauche
    @Lea , du fährst ab Gelnhausen mit mir ?


    Okay, machen wir so.


    Du meinst jetzt, den Treffpunkt im Taunus, richtig?


    Der ist beim [url=https://www.google.de/maps/place/Freilichtmuseum+Hessenpark+GmbH/@50.2755009,8.5233891,15z/data=!4m2!3m1!1s0x0:0x83f2fba2943ccb40]Freilichtmuseum Hessenpark[/url], von Gelnhausen aus 55 Minuten. Ich habe mal nach einer Verbindung geschaut, um 8:53 kommt mein Zug an, dann können wir gegen 9 los und dann passt das auch etwa mit zehn Uhr :)


    LG Lea

    Hey,


    wie wäre es, wenn du nachts schon mal mit der Taschenlampe die Wiese aufsuchst, alle spannenden Pilzchens einsammelst, alle anderen kommen so gegen elf (edit: na, gut, Holger sagt zehn, auch eine gute Idee ^^) und du präsentierst sie uns fertig bestimmt :freebsd:


    Und was das Grimm-Problem betrifft, verhänge ich hiermit ein Teeverbot, Bier ist erlaubt ;) Aber kein Weizen, wegen dem Hefesatz, nicht, dass da jemand auf die Idee kommt darin zu lesen :P



    LG Lea

    Hallo Tuppie,


    das ist natürlich schade, dass du nicht kommst :(



    Hallo Pablo,


    ja, Samstag ist fix.


    Ich würde schon einen Tisch vorbestellen, weil ich das ja inzwischen aus der Gastronomie kenne und das immer ein bisschen unhöflich ist, mit so vielen Leuten hereinzuplatzen, weil nicht genug Personal da ist...


    Laut Abstimmung kommen:


    Beorn (Pablo)


    Birki (will nicht erkannt werden ;) )


    bwergen (Björn)


    Drosophila (Verena + 1?)


    Falke (Vincent (?))


    gdno81 (Björn)


    Malone (Peter)


    Naan83 (Anna & Stefan)


    Norbert.S (Norbert)


    Oehrling (Stephan)


    sunbeam (Lea (das bin ich))


    Wühlmull (Holger)


    Pilzliesl (Heidi + 1)


    ________________________


    = 15 (16?)




    Das heißt, wir brauchen mindestens noch eine Person, weil wie wir alle von Mrs. Trelawney in Wahrsagen gelernt haben, wird der dreizehnte, der sich an einen Tisch setzt, sterben :O


    LG Lea :sun:


    Ich hoffe, du lebst dich langsam ein, verspeist ausreichend veganen Döner und vor allem: Hoffentlich hat die Schublade gehalten, die ich beim Zusammenbauen zerdonnert habe?


    Hallo Pablo,


    ja, bei Baran werde ich sicher nicht das letzte mal gegessen haben :P ich muss nur herausfinden, wie sich Essen bestellen mit der Geldknappheit einer Studentin vereinbaren lässt.


    Der Schrank steht noch, Schubladen sind auch alle noch drin :)





    So, dann bist Du gut in Fulda gelandet... ich hoffe, Du fühlst Dich da wohl. Fulda ist wirklich eine schöne Stadt, und die Natur rund um Fulda ist toll. Mit dem Öffentlichen Verkehr kommst Du sicher auch gut in die schöne Rhön. Dort werden Dir die Pilze schon über den Weg laufen.


    Meine Lieblingsorte in der Rhön sind die Milseburg und das schwarze Moor...


    Ich fühle mich sehr wohl, ich hab zwar viel um die Ohren, aber die Leute sind super nett und man kann gut feiern gehen. Ich habe auch schon ein paar Hobbymykologen kennen gelernt, allerdings interessieren sie sich eher auf die Weise für Pilze, die hier im Forum eher ungern gesehen wird, und mir ist das ehrlich gesagt auch suspekt :eyesshut:, da möcht ich eigentlich nichts von wissen :hmmm:





    @ Lea: Neue Stadt, immer spannend, viel Glück, und gute Zeit in Fulda (leider selbst noch nie da gewesen) :alright: ! Schöne Funde (auch Pilze) wünsch ich Dir!


    Dankeschön :)





    Und Lea wünschen wir natürlich einen tollen Start in Fulda!


    Danke ihr beiden :)





    @Lea: wünsch dir einen allerbesten Semesterstart und gute Eingewöhnung in Fulda. Die Leute dort sind ein bisschen brummig und gerade heraus, aber unkompliziert, wenn man selber auch unkompliziert ist.


    Dankeschön :) mit den Leuten sollte ich kein Problem haben, ich habe ja familiäre Wurzeln hier oben ;) Bisher mögen mich alle, teilweise sogar etwas zu sehr für meinen Geschmack :D





    Und auch von mir alles Gute, Lea! :)



    Guten Start in Fulda Lea!



    Dankedankedanke!






    Das ist so lieb von euch allen :crying: :P .heart ich war wirklich kurz ein bisschen berührt :shy:



    Liebe Grüße


    Lea :sun:

    Huhu,


    naa, wie sieht's aus, liebe Leute? Alle noch dabei? Irgendwelche Neuanmeldungen?


    Dann wird's wohl das letzte Oktoberwochenende werden.


    Was wäre denn lieber, Samstag oder Sonntag?



    Und würde mich jemand von irgendwo mitnehmen? Ich kann in ganz Hessen mit Bus&Bahn fahren, aber es wäre schön, wenn mich jemand irgendwo aufgabelt.



    Was dann noch organisiert werden muss, wäre, ob ihr danach alle noch eine Kleinigkeit essen wollt (wie's letzte mal am besten, in der Kneipe da), weil es etwas höflicher ist, die Gruppe vorher anzumelden.



    Lg Lea


    dann dir alles Gute da. Du hättest übrigens auch Lebensmitteltechnologie sehr gut in Dresden studieren können. :freebsd:


    Danke. Ich wollte das aber eigentlich gar nicht studieren, habe das eher zufällig bekommen. Aber hauptsache Studienplatz :D




    Aushalten? Es könnte sogar sein, dass wir uns öfter sehen können. Ich habe nämlich ein Hessenticket (hab ich gehört) von der Uni aus, und bei der Gelegenheit kann ich auch meinen Papa in Frankfurt besuchen :)



    Ja, dann bist Du näher bei mir als früher, außerdem gibt es in der Rhön wundervolle Ecken. Ich liebe zum Beispiel die Milseburg. Am schönsten bei aufreißendem Nebel und zum Sonnenaufgang. :hach:
    Auch das schwarze Moor ist immer ein Begehung wert und ich bin mir sicher, dass es in der Rhön einiges an Pilzen gibt.
    Drosophila in Marburg, Graubart in Merlau, Florian in Gießen, Tuppie in Wetzlar.


    Das Problem ist, dass ich eher weniger mobil bin, und mit Bus und Bahn ist in den Wald eher schlecht. Zumal ich mich hier auch gar nicht auskenne... Aber das wird schon.



    Für deinen Neubeginn in Fulda und den Start ins Studium wünschen wir dir jedenfalls alles Gute!


    Danke Anna! .heart



    Ja, ich sagte schon: Da wird mir was fehlen hier.
    Daß du deine Ziele verfolgst ist aber wichtiger. Und aus der Welt bist du ja längst nicht.
    Meine Daumen sind gedrückt, daß das Studium gut läuft und du auch Anschluss an die dort aktiven Pilzler findest.


    Du wirst mir auch fehlen! :crying: Wenn ich jetzt was finde, muss ich meine Pilze ja selbst bestimmen :eek:


    Anschluss habe ich jedenfalls gefunden, zwar nicht an Pilzler (wobei, mein zukünftiger Mitbewohner hat mir bei der WG Besichtigung angeboten, seinen Fußpilz zu bestimmen), aber ich habe ein paar coole Leute kennen gelernt und Fulda schon zwei mal bei Nacht gesehen ^^


    Und ich hab endlich ein WG Zimmer :cool:



    LG Lea

    Hallo ihr lieben :)


    Bald ist es so weit und ich verlasse das schöne Heidelberg für mein Lebensmitteltechnologiestudium in Fulda.


    Ab Oktober geht's los!


    Wer kommt denn alles aus der Ecke?



    Liebe Grüße


    Lea :sun:



    Aus der Facebook-Unterhaltung, für die ich auch meine Information haben wollte, habe ich gelernt, dass es künstliches Sperma aus der Tube gibt (wozu auch immer).


    Wenn die das hinkriegen, dann bestimmt auch Risspilz aus dder Tube (wozu auch immer). ;)