Bergisches Land in NRW

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema, welches 4.261 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von dorschschreck.

  • so, nach den ganzen Berichten hier dieses Jahr mal im Juli auf Pilzsuche. Gefühlt ist es ja Herbst.


    So richtig viel ist bei uns noch nicht los, letztes Jahr wurde wir aber stark verwöhnt.


    auf dem Weg 3-4 Perlpilze, von aussen Top, innen einge Untermieter :cursing:


    Die erste Überraschung an der Butterpilz /Goldröhrlin Stelle: 2 ganz kleine Exemplare sind da!


    Runter in den Maronen Steinpilzwald. an den ersten Stellen sehr mau, aber weiter unten am Wegesrand, doch so paar kleine Maronen. anbei ein Vierlingspärchen. Ganz überraschend in dem Wald noch 2 Pfiffies.


    Insgesamt hat es für eine Mahlzeit gereicht.


    Lecker, und für Juli ok.


    gruß


    christian

  • Hallo Christian!


    Woher aus dem Bergischen Land kommst du denn? Ich komme aus Solingen, habe allerdings bisher noch keine Pilze an den üblichen Stellen finden können :(. Aber es kann ja von Tag zu Tag nur besser werden bei dem Wetter :).


    Grüße aus SG
    Andreas

  • Das stimmt. Ich habe bis jetzt auch noch keine Steinpilze finden können. Ich weiß nicht, ob das eventuell am Klima hier liegt. Maronen und andere Röhrlinge finde ich schon, aber Pfifferlinge sind bis jetzt ebenfalls Fehlanzeige. Naja, man gibt die Hoffnung nicht auf :).


    Grüße aus SG
    Andreas

  • Kenne aber ein paar stellen wo ein paar Kilo zusammenkommen können.
    Maronen sind aber sicher in unmengen zu finden.
    Ich habe gestern meine ersten kleinen Steinis gefunden.
    Haltet euch an die Anleitungen wo Steinis gefunden werden. Fliegenpilze sind auf jeden fall ein guter Hinweis auf Steinis. Schonungen sind auch immer Top!


    Ich komme aus der Nähe von Gummersbach


    Gruß Maik