Hallo, Besucher der Thread wurde 142 aufgerufen und enthält 0 Antworten

letzter Beitrag von Laufpilz am

Hemitrichia montana

  • Hallo Forum


    Zufallsfund (sind sie zwar immer) vom 15.Mai zwei Meter neben dem schwindenden Schnee auf ca. 1400 m. Eigentlich zog ein alter Kuhfladen mein Interesse auf sich (immer spannend). Und tatsächlich zeigte sich darauf eine kleine Kolonie Sporocarpien. Zu Hause nach genauerer Betrachtung und etwas Recherche kam ich dann auf den Namen Hemitrichia montana. Eine, wie der Name schon sagt, höheliebende Art die anscheinend auch nivicol sein kann.


    Sporocarpien rund (-1.5 mm) bis leicht langgezogen (-2 mm), Peridie mittig aufgerissen


    Übersicht


    Capillitium mit vielen freien Enden (34.9 - 44.3(47.8) µm lang), mit meist 5 Windungen


    Einige Doppelender


    Typische kleine Auswüchse


    Sporen (12.2) 13 - 14.5 (15.2) µm, feinwarzig


    Peridie


    Liebe Grüsse

    Marco

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.