Hallo, Besucher der Thread wurde 550 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von Beorn am

Radulomyces molaris = Gezähnter Reibeisenpilz

  • Moin!


    Mal noch eine weitere Kollektion, an einem liegenden Rotbuchenast:





    Und beim Liegenlassen im geschlossenen Döschen passierte das, was auch manchen anderen Pilzen (Lamellenpilzchen, zB verschiedene Tricholomataceae) gelegentlich passiert: Es wurde eine neue Art draus. In diesem Fall ein Radulomyces mit Zystiden, also Radulomyces pseudocystidiatus spec. nov.:

    ;)



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Beorn ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • Beorn

    Hat das Label Portrait in Lexikon übertragen hinzugefügt