Pfifferling?

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.225 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Andreas.

  • Servus an alle.


    Heute habe ich diesen Pilz auf steinigem, eher kalkhaltigem, Untergrund am Waldrand gefunden.
    Erst dachte ich, dass ich zum ersten Mal Pfifferlinge entdeckt habe, da diese bei uns in der Gegend so gut wie nicht vorkommen; allein der Falsche Pfifferling wächst in Massen.



    Das war das einzige relativ große Exemplar, die anderen hatten noch Centstück-Größe und waren kaum zu sehen.


    Nun hoffe ich, dass Ihr mir weiterhelfen könnt und klären, ob es sich tatsächlich um einen echten Pfifferling handelt.


    Vielen Dank im Voraus


    Charleston!

  • Hallo Charleston,


    Ja das ist ein Pfifferling, gut zu erkennen an den Leisten und der typischen Form, inkl. der unregelmäßig geformten Hutränder. Am Besten du versteckst die kleinen Mini-Pfiffis ;) und wartest noch n paar Tage. :cool:


    Gruss,


    matze

    Glucken-Counter 2010: 8 ;)
    Glucken-Counter 2011: ca. 12 :)
    Glucken-Counter 2012: schwer zu sagen, Saison war früh zu Ende :D
    Glucken-Counter 2013: 0 wegen Auslandsaufenthalts
    Glucken-Counter 2014: was nicht ist kann ja noch werden..