Cortinarius purpurascens?

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.154 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von hübchen.

  • Hallo liebe Pilzfreunde!


    Gestern habe ich unter Eichen und Buchen diese auffälligen (Mini-)Exemplare gefunden.






    Die meisten Fruchtkörper waren noch sehr klein, zwei etwas größere habe ich zur Bestimmung mitgenommen.
    Etwas schwer habe ich mich getan bei der Überlegung Violetter Schleierling (Cortinarius violaceus) oder Purpurfleckiger Klumpfuß (Cortinarius purpurascens). Gelandet bin ich beim Purpurfleckigen Klumpfuß , da der Hut eher bräunlich und der Geruch angenehm pilzig ist.


    Hier nochmal die Schnittbilder von zuhause.




    Was meint Ihr??? Welcher es auch ist - für mich ist es ein Erstfund und ich finde ihn wunderschön!


    Liebe Grüße von Nanni

  • Hallo,
    schöner Fund. Nach der Form der Stielknolle dürfte hier C. subpurpurascens besser passen. C. purpurascencs hat in der Regel eine gerandetete Knolle, C. subpurpurascens eine abgerundetete, was man auf deinen Bilder gut sehen kann. Ich kenne von meinen Funden einen süßlichen, honigartigen Geruch in der Stielknolle, was aber nicht unbedingt so sein muss (kommt bei beiden Arten vor).
    Grüße
    hübchen