Hallo, Besucher der Thread wurde 938 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von GöPie am

Chrysomyxa pyrolata auf Kleinem Wintergrün

  • Hallo liebe Alle,


    heute habe ich mich mal auf die Suche nach dem sehr hübschen, aber selten nachgewiesenen, Rostpilz Chrysomyxa pyrolata gemacht, der um diese Jahreszeit auf Wintergrün-Arten (Pyrola spp.) zu finden ist. Eine sehr informative Darstellung der Art findet sich (wie immer eigentlich :)) bei Jule: http://jule.pflanzenbestimmung.de/chrysomyxa-pyrolata/


    Erstes Suchgebiet war ein Großbestand des Rundblättigen Wintergrüns (Pyrola rotundifolia) in einem alten Kalksteinbruch, hier fand sich aber trotz intensiver Nachsuche nichts. Möglicherweise, weil weit und breit keine Fichte stand, auf die der Rostpilz bei seinem obligatorischen Wirtswechsel übergeht.


    Umso größer die Freude dann kurze Zeit später: In einem sauren Mischwald mit einem großen Bestand des Kleinen Wintergrüns (Pyrola minor) fand sich das Objekt der Begierde.


    Hier ein Ausschnitt, in dem man die Uredien sehen kann, die z.T. "aecidienartig aufreißen", wie Jule schreibt.


    Befallene Pflanzen erkennt man meistens an verfärbten Blättern, die gelblich oder bräunlich-rötlich werden:


    Das Fotomodell hatte außerdem einen Personenschützer, der für das Ablichten einen Blutzoll einforderte. Umso erschütternder sein unerwartetes Dahinscheiden, wir gedenken mit einer Schweigeminute seiner unsterblichen Seele:


    Von Chrysomyxa pyrolata gibt es bei Pilze-Deutschland bisher nur 14 Einträge: http://www.pilze-deutschland.d…-pyrolata-g-winter-1882-1


    Auch wenn sie sicherlich nicht häufig ist, lohnt es sich doch, Wintergrün-Bestände gezielt abzusuchen. Von meinen mehreren hundert untersuchten Pflanzen waren nur drei befallen, und die fand ich auch erst ganz am Ende, kurz vor dem Verzweifeln. Man sollte also nicht vorschnell die Lupe ins Wintergrün werfen :)


    Liebe Grüße
    Fionn

  • Hi,


    dann herzlichen Glückwunsch. :alright: Hast du die Blätter noch da? Kannst du die ggf. herbarisieren? Ich könnte sie evtl. für ein Projekt gebrauchen. Alles weitere per PN, wenns dir recht ist.


    l.g.
    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.