Hallo, Besucher der Thread wurde 928 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von Mausmann am

Letztes Wochenende

  • Am Freitag kamen mein Freund und ich auf den Spontaneinfall den Samstag im Wald zu verbringen. So stellten wir uns den Wecker noch vorm Morgengrauen und zogen los.


    Aus dem morgentlichen Dunkel leuchtete uns ein Heer an Flaschenstäublingen den Weg. Hier nur mal ein schöne Nahaufnahme eines kleinen Grüppchens.

    auch ein paar andre Bekannte waren schon zu sehn

    aber auch jede Menge Unbekannter Freunde
    1

    2

    3


    4


    Dann begegneten uns ein paar winzige Feuerschüpplinge

    ein wenig weiter kamen wir zu einer Waldstelle die mit Moos völlig überwuchert war. An einigen Stellen brachen Perlpilze durch die Moosdecke

    und ein paar Baumstümpfe weiter machte es sich die gelbe Lohblüte gemütlich


    ...kurzes Päuschen

    dann hier und da tauchten auch immer mehr Röhrlinge auf


    alles in allem aber doch eine bunte Auswahl von Ziegenlippe und Goldröhrling über Filzröhrlinge und Maronen


    Auf dem Rückweg fanden wir noch diese (zierliche?) Koralle an einem Baumstumpf


    Ja und fast schon zu Hause stand im Vorgarten mitten auf ner Wiese dieses Kerlchen. Kein Baum weit und breit in Sicht. Hätte vermutet es handelt sich um einen jungen Riesenporling, aber so ohne Baum, recht merkwürdig. Fasst sich, ja ich würd sagen fast wachsartig an.
    5


    Alles in allem ein wunderschöner Tag, Plan geglückt würde ich sagen und ein leckeres Abendessen gabs obendrein, was will man mehr :)


    Lieben Gruß
    Sabrina

    [font="Verdana"]>>> Kein Pilz ist zu klein, um nicht trotzdem ein Glückspilz zu sein! <<<[/font]

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.