Ein Nest voller Perlen?

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 992 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Pilz-O-Naut.

  • Hallo,
    jedes Jahr zu gleichen Zeit an der selben Stelle erscheinen sie.
    Könnte sein , dass es sich hier um die Perlpilze handelt?
    Leider hat ihnen die Trockenheit etwas zugesetzt aber ich meinte doch etwas Rot zu sehen in den braunen Stellen.
    Da die Detaillbilder nicht vorhanden sind stelle ich sie auch nicht in die Bestimmungssparte ein.
    Wenn jemand von Euch sie doch sicher erkennen kann werde ich mich natürlich freuen.
    Ansonsten...schaut Euch nur die Bilder an, den ich fand die Pilze einfach nur hübsch.
    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10


    Vielen Dank und...
    LG.Alina

    :sun:Etwas lernen bedeutet, mit einer Welt in Verbindung zu treten, von der man nicht die geringste Vorstellung hat (Paulo Coelho)
    --------------------------------------------------------------------------Pilzchips: 98

  • Hallo Alina!


    Auf den Bildern 1, 3, und 6 kann man (imho :shy: ) ganz leicht die geriefte Manschette erkennen, welche ein gutes Trennungsmerkmal zum bspw. Panther-Pilz ist.


    Und wie man sieht, macht nicht nur uns Menschen diese drückende Hitze zu schaffen..., was man aber auch sieht: Die Pilze machen trotzdem auf den Bildern immer noch eine gute Figur. Vor allem 5,6 und 10 sind doch mal sehr gelungene Fotos. Gerade auch vom Motiv her. Zumindest in meinen Augen.... ;)