Hallo, Besucher der Thread wurde 656 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Schwammerlherz am

Perlpilz???

  • Ich bin jetzt keiner von den Experten, aber ich mag dir mal trotzdem antworten.
    Hast du die Bilder mit dem Handy gemacht? Mir ist bei eigenen Handy Bildern schon aufgefallen, dass die gerne rot zeigen, wo keines ist. Das macht es in diesem Fall in Verbindung mit der allgemein nicht so dollen Qualität der Bilder echt schwierig. Sicherlich weißt du ja, dass die Rosa-Färbung der Fraßgänge etc ein wichtiges, wenn nicht das Wichtigste Unterscheidungsmerkmal zum Pantherpilz ist.
    Zuminmdest die Farbe müsstest du mal beschreiben...:rolleyes:

  • Das ist nun wirklich kein Pilz, den man essen sollte, wenn man ihn nicht gut kennt.
    Auf deinem zweiten Bild meine ich erkennen zu können, dass das Velum am Hutrand hängen geblieben ist. Das könnte den fehlenden Ring erklären.
    Das ist so aber echt nur Kaffeesatzleserei.
    Wie gesagt, vielleicht meldet sich noch ein Experte.
    Hast du wenigstens die Stielbasis angeguckt?

  • ...das stimmt schon, wollte einfach mal meine Sammlung erweitern. Und da es anscheinend ein guter Speisepilz sein sollte, wollte ich ihn einfach mal probieren. Die Stilbasis war eine Knolle.
    Okay aber trotzdem danke für deine Antwort. :)

  • Hallo.


    Das ist schon ein Perlpilz.
    Der Ring ist hier nicht ausgeprägt, weil eingerissen und zT wohl auch am Hutrand hängen geblieben. Um da die Riefung zu erkennen, kann man auch mal die Stielspitze angucken, die ist auch meist +/- deutlich gerieft.


    Zum Vergleichen:
    >Amanita rubescens<



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.