Hallo, Besucher der Thread wurde 548 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Bofu am

Neuling!

  • Hallo,


    ich möchte mich einmal kurz vorstellen bei Euch.
    Ich heiße Jörn und wurde schon als kleines Kind von meinem Vater in den Wald geschleppt um Pilze zu sammeln. :)
    Bis heute bin ich davon nicht losgekommen und schleppe nun meine eigene Familie in den Wald um die Früchte des Waldbodens zu ernten!
    Zum Glück habe ich eine liebe Frau die genauso Naturverbunden ist wie ich. ;)
    Heute Vormittag ging es mit unserem Sohn (Auf dem Rücken geschnallt im Bondolino) in den Wald um das Abendessen zu sichern.


    Nach gut einer halben Stunde war der Ausflug auch schon mit einer 3 Kilo schweren Krausen Glucke, die meine Frau fand beendet.
    Der Korb war voll! :)


    Gruß Jörn



  • Hallöchen Jörn,


    erst einmal ein herzliches Willkommen hier im Forum und viel Spaß hier.
    Glückwunsch zu der riesigen Krausen Glucke.
    Ist ein richtig kapitaler Brocken :alright:.
    Was das Putzen der Glucke angeht, wollte ich mal fragen, wer sie putzt? :D


    LG Michael

    Man sollte nur Pilze sammeln, die man auch 100% als Speisepilze kennt.
    ___________________________________________________________
    "Antonius behüt"
    _______________
    Ma hat ma Glück, Ma hat ma Pech, Ma hat ma Gandhi

  • Hey,


    fürs Putzen und zubereiten bin ich zuständig, meine Frau fürs essen, genießen und anschließendem loben. :)
    Ich finde das säubern der Glucke gar nicht so wild. Dafür gibt es ja die Badewanne und die Brause. :D
    Es waren bestimmt 10 Tausendfüssler in Ihr heimisch. :)



    Haben uns für heute Abend direkt Freunde eingeladen die beim Verzehr helfen sollen.


    Gruß Jörn

  • Ich muss jetzt beichten, dass wir neulich auch eine riesige Glucke mitgenommen haben. Ich hab wirklich hingebungsvoll versucht, sie zu reinigen mit allen Tricks, die man im Internet so finden kann. Und irgendwann hab ich sie frustriert weggeworfen :shy: Das Ding war so verdreckt... und ich bin eigentlich echt nicht zimperlich.
    Die nächste lass ich stehen:rolleyes:

  • Das liegt ja auch immer am Boden was die Glucken beim wachsen so aufsammeln. ;)
    Kann mir bei feinem Sandboden gut vorstellen das Sie schwer zu reinigen sind.
    Bei unserem Boden sind es nur ein paar Nadeln und Insekten die man heraus waschen muss :)
    Ca. 15min arbeit


    Gruß Jörn

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.