Hallo, Besucher der Thread wurde 893 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von bwergen am

Unbekannter Pyreno (Eiche)

  • Hallo ihr Lieben,


    ich habe noch einen Unbestimmten Pilze aus dem ÖBG auf dem Rechner gefunden.


    Funddaten: D, Bayern, Oberfranken, Bayreuth, Universitätsstraße, Unigelände, Ökologisch-Botanischer-Garten; MTB: 6035/4, Höhe NN: 355, 27.03.2013.


    Der Pilz wuchs auf Ästen von der Stiel-Eiche. Diese waren noch mehr oder weniger lebendig, hingen auf jedenfall in der Baumkronen und waren auch befestigt. Die Lager brachen aus der Rinde hervor, und waren schon mehrfach ausgefallen. Der Querschnitt zeigt mehrere rundliche zusammengedrängt Fruchtkörper. Die Mikroskopie zeigte eine negative Porusreaktion. Die Sporen waren mehrzellig (bis 4-zellig), hyalin und maßen 51-60 x 7-7,5 µm. Die Asci maßen 110-125 x 12-15 µm.


    Leider wurde ich im Ellis & Ellis nicht fündig. Weder spezifisch auf Eiche noch bei Pilzen auf Rinde und Holz.









    Wer kann helfen?


    Liebe Grüße Julia

  • Pseudovalsa longipes.


    lg björn

    Projekt Fungi: 3277

    [FERTIG] Band 1a: 440 Pyrenomyceten mit 0-1fach sept. Sporen; Band 1b: 380 Pyrenomyceten mit 2-M.

    Band 2a: Pezizomycetes, Hypogäische Eurotiomycetes, Lecanoromycetes, Arthoniomycetes

    Band 2b: Leotiomycetes, Geoglossomycetes, Taphrinomycetes, Laboulbeniales, Orbiliomycetes

    Band 3: Rindenpilze, Heterobasidiomycetes, Cyphelloide Pilze
    Schwarzwälder Pilzlehrschau


  • Lieber Björn,


    vielen Dank! Das ist dann mein zweiter der Gattung, leider habe ich die Gattung nicht erkannt, mein Fund auf Birke sah mikroskopisch so anders aus.


    Liebe Grüße Jule


    Schaue auch mal nach der Nebenfruchtform. Vielleicht findest du diese auch noch. Die sieht nämlich dann wirklich pseudovalsa-artig aus.


    lg björn

    Projekt Fungi: 3277

    [FERTIG] Band 1a: 440 Pyrenomyceten mit 0-1fach sept. Sporen; Band 1b: 380 Pyrenomyceten mit 2-M.

    Band 2a: Pezizomycetes, Hypogäische Eurotiomycetes, Lecanoromycetes, Arthoniomycetes

    Band 2b: Leotiomycetes, Geoglossomycetes, Taphrinomycetes, Laboulbeniales, Orbiliomycetes

    Band 3: Rindenpilze, Heterobasidiomycetes, Cyphelloide Pilze
    Schwarzwälder Pilzlehrschau

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.