Sauerländer caloboletusradicansverächter

  • 46
  • aus Münster
  • Mitglied seit 9. Januar 2021
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
24
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
9
Punkte
144
Profil-Aufrufe
127
  • Guten Morgen,
    gestern abend bin ich über einen mittelgroßen Röhrling gestolpert, den ich beschloss auf o.g. Gründen doch nicht mitnehmen. Aber da er etwas ungewöhnlich aussah habe ich zumindest ein paar Photos gemacht.

    Fundort: unter alten Eichen,…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema Königlicher Nachwuchs und andere Raritäten verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,
    der Strubbelkopf ist in den letzten ein-zwei Wochen wirklich außergewöhnlich häufig. In Münster hatte bisher mindestens 10 an zwei stadtnahen Fundstellen, im Raum Arnsberg habe ich beim Radfahren mindestens fünf Einzelstücke an…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema 2021 - Pilze in NRW verfasst.
    Beitrag
    Ja, aber nicht oft und nie größere Mengen zusammen.
    (Zitat von Malker)

  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema 2021 - Pilze in NRW verfasst.
    Beitrag
    Ich muss mich korrigieren: Der vermeintliche Satansröhrling ist nach sachkundigen Einschätzungen in diesem Thread keiner, sondern rubroboletus legaliae, oder: Falscher Satansröhrling.

    Ich muss zugestehen: Ich bin dieses Frühjahr mehrfach überrascht…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema Satansröhrling vs Flockenstieliger Hexenröhrling verfasst.
    Beitrag
    Ich meldete da auch nur für den rubrosanguineus Zweifel an, den legaliae finde ich hingegen passend. Da war ich mit dem satanas wohl zu voreilig.

    Großstadtpilz - entschuldige das unfreiwillige Kapern dieses Threads.

    @ alle anderen - danke.

    @ münsteraner…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema Satansröhrling vs Flockenstieliger Hexenröhrling verfasst.
    Beitrag
    Hät ich ihn doch mal stehen lassen ...
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema Satansröhrling vs Flockenstieliger Hexenröhrling verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Werner Edelmann)

    OK, den musste ich erstmal nachschlagen. Bei Wikipedia wird er bei Eichen-Hainbuchen und lehmigem Boden verortet. Das stimmt alles genau.

    Nicht recht passt die dortige geographische Zuordnung in einige süddeutsche Gefilde.…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema Satansröhrling vs Flockenstieliger Hexenröhrling verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Beorn)

    Ui, danke für den Hinweis. Das passt dann ja auch mit den Böden besser: Satan = kalkreich, LeGals und Flockenstieliger = sauer bis neutral. Den hatte ich gar nicht auf dem Schirm... bzw. mal irgendwo gelesen aber als einen der arg…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema 2021 - Pilze in NRW verfasst.
    Beitrag
    Als Update aus dem Münsterland:
    Meine Röhrlingsliste ist in der 2. Julihälfte um Satansröhrling (!), Flockenstieligen Hexenröhrling (oder zumindest ziemlich sicher ein Neoboletus) und Strubbelkopfröhrling (ca. 10 Ex.) angewachsen. Täublinge gibts…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema Satansröhrling vs Flockenstieliger Hexenröhrling verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    ich hatte heute zufällig mutmaßlich genau die beiden quasi nebeneinander. Den Geruch des (sehr wahrscheinlichen) Satanröhrlings empfand ich als chemisch-medizinisch, definitiv unangenehm. Den anderen angenehm.




    Typischer Satanshabitus -…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema 2021 - Pilze in NRW verfasst.
    Beitrag
    Meine Mutter berichtet aus dem Sauerland (Arnsberg): Diese Woche viele Pfifferlinge!

    Ich hatte in Münster bislang folgende Röhrlinge:

    Ende Mai bis Mitte Juni: Goldröhrling, WuBi, Netzhexe, falsche Rotfuße
    Ende Juni bis Mitte Juli: Gallenröhrling, Gemeiner…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema Vor 10 Tagen viel Regen - was sagen die Pilze dazu? verfasst.
    Beitrag
    Ich war letzten und diesen Freitag im selben kleinen Laub-Misch-Waldstück. Letzte Woche fast nichts, diese Woche teils völlig schneckendurchlöcherte, riesige überständige und vereinzelt kleine frische Steinpilze, dazu Netz-Hexen und viele kleine…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema Achtung Täublingssucher! verfasst.
    Beitrag
    ^^

    Ich dachte gestern im Wald: Autan verwirrt meinen Geruchssinn - ich rieche Pilze wo definitiv keine sind. Aber das oben bekannte Phänomen hatte ich auch schon. Aber dieses Jahr ist es derart heftig mit Mücken und Zecken, da kann ich nicht ohne…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema Erster Röhrling des Jahres! verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Beorn)

    Hallo Pablo,

    vielen Dank für die Präzisierungen! Dass der Hainbuchenröhrling auch an Birken kann, habe ich noch nie bewusst wahrgenommen. (Aber umgekehrt wohl nicht?). Meine übrigen Exemplare sind über Nacht auch noch sehr schwarz…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema Erster Röhrling des Jahres! verfasst.
    Beitrag
    Tja, Birkenröhrling oder Hainbuchenröhrling? Was stand denn da an Bäumen?

    Und das Schwärzen ist relativ: Ich hatte heute eine große Fundstelle (ca. 20 Stück auf wenigen Quadratmetern) an Buchen, viele überständig, daher schwer zu bestimmen. Die…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema Pilzstrategie oder wie klappt's mit den ersten Funden? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Wutzi)

    Hier meinst du vermutlich den Schwarzblauenden Röhrling? Einen solchen hatte ich (mutmaßlich) auch, der hat aber schon beim Herausziehen am Stiel dort sofort gebläut und etwa eine halbe Stunde später war der mittlere Teil des Stiels…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema nach dem Regen... verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Oehrling)

    Da lag ich wohl die letzten Wochen einfach falsch mit dem Eindruck, dass die 'Normalmatsche' eher erst recht noch nichts bringt so früh im Jahr...

    ...wobei heute fast alles unter Eiche/Buche und zwar dort, wo es sonst keinen…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema nach dem Regen... verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Oehrling)

    Hallo Oehrling,

    Ich bin heute völlig überrascht aus einem anderen Wald zurückgekommen. Während gestern im sandig-trockenen Wald mit Kiefern, Birken, Lärchen und anderem Mischwald (Geestrücken) auch nach mehrstündiger Suche…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema nach dem Regen... verfasst.
    Beitrag
    Ich habe mir die Tage auch einige wunderschöne Waldstücke in der Umgebung angeschaut - und fast nichts außer Gallenröhrlingen drin. Die haben aber leise geflüstert "Komm in ein paar Wochen mal wieder, dann sind unsere leckeren Verwandten da". Ganz…
  • Sauerländer

    Hat eine Antwort im Thema Pilzstrategie oder wie klappt's mit den ersten Funden? verfasst.
    Beitrag
    Tja, wie würde ich an unbekannte Waldmengen rangehen?

    Ich habe das Gefühl, die besten Funde stehen oft direkt am Weg (jedenfalls da wo nicht viele Pilzsucher*innen herumlaufen)! Die Wegränder sind so etwas wie die Visitenkarten der Wälder.

    Im…