Marcel Member

  • 60
  • aus Kaiserslautern
  • Mitglied seit 15. Juni 2019
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
129
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
44
Punkte
719
Profil-Aufrufe
495
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema dubiose Werbe-Einblendungen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd,
    Bodo hat zum Ausdruck gebracht, dass er solche Werbung nicht sehen will. Nicht mehr und nicht weniger.
    Wenn dann jemand zum Beispiel das Wort "Zensur" in die Diskussion wirft, scheint der für mich in einem Paralleluniversum zu leben, in…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema dubiose Werbe-Einblendungen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd,
    du schreibst:
    "Ich finde, dieses resolute Anrennen gegen diese Werbung, hat auch einen ganz schön aggressiven Charakter"
    Ich finde da sind bei Dir etwas die Maßstäbe verrutscht.
    Ich musste leider in meinem Leben mehrfach erleben, dass ich…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema Wildschwein-Sichtungen (verschobene Beiträge) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Karolin,
    ich fände es schön dafür einen eigenen Thread aufzumachen, denn momentan ist der Threadtitel ja nichts mehr damit zu tun, um was die Unterhaltung geht.
    Ich trage schon mal was bei:
    Am 22.November 2020 ca. 9:00 Uhr bei Kaiserslautern…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema Wildschwein-Sichtungen (verschobene Beiträge) verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,
    ich bin seit 45 Jahren durchschnittlich drei Mal pro Woche im Wald. (Lauftraining, Pilze suchen, Spaziergänge, Waldfrüchte ernten etc.)
    Ich habe noch nie erlebt, dass Schweine im August oder September rauschig sind. Schon gar nicht habe…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema Wildschwein-Sichtungen (verschobene Beiträge) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Karolin,
    ich wurde in Kaiserslautern geboren, habe eine Zeit lang in Hessen gelebt und wohne jetzt wieder in Kaiserslautern.
    Kaiserslautern ist das "Tor zum Pfälzer Wald", dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands.
    Kaiserslautern hat…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema Wildschwein-Sichtungen (verschobene Beiträge) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Karolin,
    die Größe der Rotten hängt sehr stark von der Jahreszeit ab. Im Winter kurz vor der Brunft sind sie am größten.
    Meine Begegnung mit der sehr großen Rotte war im Landkreis Offenbach am Main nahe der Ortslage Dietzenbach.
    Die zweibeinigen…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema Wildschwein-Sichtungen (verschobene Beiträge) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Karolin,
    das einzige was man beim Umgang mit Wildschweinen beachten muss, ist dass man sofort stehen bleibt, wenn man ein Wildschweinkind sieht, das deutlich jünger als ein Jahr ist.
    Gefährlich können Mensch - Wildschweinbegegnungen nur dann…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema Wildschwein-Sichtungen (verschobene Beiträge) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Karolin,
    zu dieser Jahreszeit findet die Wildschweinbrunft statt. Die Bachen sind rauschig, was man auch riecht: Sie haben einen sehr intensiven muskatartigen Geruch, den man auch noch riecht, wenn sie 5 Minuten vorher da entlang gelaufen sind.…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema Feuerwerk mit den Tauben verfasst.
    Beitrag
    Hallo Claus,
    zunächst einmal etwas zu den Geschmackseindrücken:
    Wenn man das übt, ist das ein sicheres Merkmal.
    Ich mache routinemäßig Geschmacksproben bei Täublingen, die ich bestimmen will und bei denen, die ich essen will, immer.
    Bei vesca hatte ich…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema Feuerwerk mit den Tauben verfasst.
    Beitrag
    Hallo Claus,
    der R20-011 hatte nach deiner Beschreibung:
    GESCHMACK, mild, verzögert, bitter
    Das soll ein vesca, SpP Farbe: I.b, sein.
    Ich kenne keinen verzögert bitter schmeckenden Täubling.
    Bei vesca habe ich so etwas nicht beobachtet.
    Zum Thema mild…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema Täublingsmonografie Werner Jurkeit verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,
    diesem Artikel
    Archivar aus Fraunberg - Pilze sind seine Passion - Erding - SZ.de
    entnehme ich, dass Werner Jurkeit Spezialist für die Heringstäublinge ist, aber auf den 600 Seiten sollten auch andere Täublinge vorkommen.
    Ein guter…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema weißer Kreideseitling verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ogni,
    zum Vergleich mal ein Bild der "gesägten Lamellen" beim getigerten Sägeblättling
    Getigerter Sägeblättling – Wikipedia
    Wenn man lange sucht, findet man bei diesem typischen Vertreter der Sägeblättlinge auch Zacken.
    Man findet aber…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema weißer Kreideseitling verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ogni,
    leider sind die Bilder, auf die sich die Bestimmungsanfrage bezog, unscharf.
    Ich meine Spitzen zu erahnen, wie ich sie von Sägeblättlingen kenne. Man kann deren Lamellen auch als "gewellt" bezeichnet. Die "Zacken" sieht man oft nur an…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema weißer Kreideseitling verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,
    auf den zuerst eingestellten Bildern sieht man gesägte Lamellen, auf den Vergleichsbildern nicht.
    Man muss sich schon die Form der Lamellen genau ansehen, wenn man bestimmungstechnisch weiter kommen will.
    Ich hätte ja gerne noch ein…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema weißer Kreideseitling verfasst.
    Beitrag
    Hallo Wastl,
    ein weißer Kreideseitling ist das aber mit ziemlicher Sicherheit auch nicht - nicht dass ich den kennen würde, aber bei dem, was ich zu dem finde, passt da rein gar nichts.
    Das sollte auch keine Birke sein. Du zeigst aber leider eine Reihe…
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema Garzeit von Wildpilzen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Azalee,
    es wird mir ewig ein Rätsel bleiben, wie man auf den Gedanken kommen kann, Pilze scharf anzubraten, wenn es keine Reizker sind.
    Pilze schmort man in Butter bei geringer Hitze so lange, bis die kein Wasser mehr ziehen.
    Nachdem das Wasser…
  • Marcel

    Beitrag
    Hallo Pablo,
    dummerweise ist es leider so, dass der von Dir beschriebene Geschmackseindruck beim sciodes das entscheidende Bestimmungsmerkmal ist.
    Da gilt dann halt: Wer bestimmen will, muss leiden.
    Und da bei starker Durchnässung der Geschmack auch…
  • Marcel

    Beitrag
    Hallo Brigitte,
    den Magen sollten deine Prüflinge beim Geschmackstest auch nicht erreichen.
    Kleines Stückchen zum Beispiel mit dem Pilzmesser entfernen. Vorsichtig draufbeißen, ausspucken. Für Vorsichtige: Mund mit mitgebrachtem Wasser ausspülen.
    Bei…
  • Marcel

    Beitrag
    Hallo Brigitte,
    Nr 1 ist kein Täubling.
    Da würde ich eher bei den Erdritterlingen suchen.
    Um das näher einzugrenzen, müsste man allerdings auf Fleischverfärbungen und außerdem den Geschmack geprüft haben.
    Gruß,
    Marcel
  • Marcel

    Hat eine Antwort im Thema Eine Frage zu dicken Buchen- und Eichenstämmen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Anton,
    da gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten:
    Auch bei geplant entnommenem Holz wird zuerst entnommen und dann versucht einen Abnehmer zu finden. Bis sich jemand findet, kann das Jahre dauern.
    Wir hatten zum Beispiel in meiner Nähe einen…